Heidi Klums Castingshow

Jana ist "Germany's Next Topmodel" Nummer sechs

Die Dame mit dem Julia-Roberts-Lächeln hat die sechste Staffel von "Germany's Next Topmodel" gewonnen. Jana Beller hat sich laut Model-Mama Klum eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht – vom Mauerblümchen zum Topmodel.

Das charmanteste Lächeln hat gewonnen: Jana Beller aus dem nordrhein-westfälischen Haltern am See ist "Germany's Next Topmodel". Die 20-Jährige setzte sich im Finale der ProSieben-Castingshow gegen ihre Konkurrentinnen Rebecca und Amelie durch.

Als Chefjurorin Heidi Klum nach gut zweieinhalbstündiger Live-Show das Ergebnis präsentierte, strahlte die für ihr Julia-Roberts-Lächeln bekannte Jana in die Kamera und ließ sich dann von den rund 15.000 Zuschauern in der Kölner Arena feiern.

Als Begründung für den Sieg von Jana führte Klum insbesondere die Ausstrahlung der 20-Jährigen an. „Sie hat so ein tolles Lächeln. Damit hat sie uns einfach verzaubert“, sagte Klum nach der Show. Zudem könne Jana „super laufen“ und habe „Star-Qualitäten“.

Angesichts der starken Konkurrenz im Finale sei es dennoch eine schwere Entscheidung gewesen. „Wir haben uns ins alle drei Mädchen verliebt“, sagte die 38-Jährige. Erstmals entschieden in der Jury auch die Juroren Thomas Hayo und Thomas Rath über das Weiterkommen der Kandidatinnen.

Zuvor hatten sich die Finalistinnen ein letztes Mal den Aufgaben der Jury gestellt. Während der von einem spektakulären Auftritt von Lady Gaga gekrönten Endrunde mussten sie sich erneut auf dem Laufsteg und bei einem „Drahtseilakt“ in luftiger Höhe beweisen. Klum bescheinigte Jana eine „Riesenentwicklung“ – sie habe sich vom Mauerblümchen zum Topmodel gemausert.

Die Gewinnerin erhält nun ein Coverfoto auf der deutschen „Cosmopolitan“, Werbekampgagnen im Gesamtwert von 300.000 Euro und ein Startkapital von 100.000 Euro.

Jana ist nach Lena Gercke, Barbara Meier, Jennifer Hof, Sara Nuru und Alisar Ailabouni das sechste von Heidi Klum gekürte „Topmodel“.