Fauxpas

Post druckt falsches Geburtsdatum von Prinz William

Für die Hochzeit von Prinz William wurde in Neuseeland eine Sondermarke gedruckt. Dabei passierte ein Fehler: Das Geburtsdatum des Prinzen stimmt nicht.

Foto: dpa / dpa/DPA

Wellington – Neuseelands Post bringt Sondermarken zur Hochzeit von Prinz William mit Kate Middleton heraus. Allerdings hat sich ein peinlicher Fehler eingeschlichen: Auf den Präsentboxen stimmt das Geburtsdatum von Prinz William nicht. Die Boxen wurden sofort aus dem Verkehr gezogen, teilte ein Sprecher mit.

Die beiden Marken selbst seien fehlerlos, betonte er aber. Auf der Präsentbox wird Williams Geburtsdatum mit dem 21. Mai 1982 angegeben. Tatsächlich wurde der Enkel der Queen – die auch Staatsoberhaupt von Neuseeland ist – einen Monat später, am 21. Juni, geboren.

Der Text auf der Box sei extern in Auftrag gegeben worden, sagte der Sprecher der neuseeländischen Nachrichtenagentur NZPA. „Wir überprüfen solche Arbeiten im Hause. Das ist schiefgegangen. Uns ist das peinlich“, meinte er.