Indonesien

Schmuggel von 40 Pythons am Flughafen aufgeflogen

Foto: AFP

Jakarta – Mit 40 Schlangen im Gepäck sind in Indonesien zwei Reptilienschmuggler aufgeflogen. Beamte am Flughafen der Hauptstadt Jakarta vereitelten am Samstag den Versuch der beiden Kuwaiter, die Python-Schlangen außer Landes zu bringen.

Die Schmuggler wollten die Tiere demnach mit an Bord einer Maschine nach Dubai nehmen – nach Angaben eines Flughafenbeamten eine der beliebtesten Routen von Tierschmugglern. Es sei nicht leicht, die Täter zu erkennen, weil sie die Tiere meist betäubten. Die beiden Verdächtigen wurden verhört, die Schlangen kamen in eine Quarantänestation des Flughafens.

AFP