Royales Paar

Kate und William bei erstem offiziellen Auftritt

Kate Middleton und Prinz William haben ihren ersten offiziellen Termin absolviert. Dabei brauchten sie eine Flasche Champagner – allerdings nicht zum Trinken.

Kate Middleton hat ihren ersten offiziellen Auftritt seit der Verlobung mit Prinz William absolviert und ein Rettungsboot mit Champagner getauft. Die live im Fernsehen übertragene Feuerprobe war ein Heimspiel: Die Rettungsstation, die das Paar besuchte, liegt auf der Insel Anglesey in Wales.

Dort arbeitet der 28-jährige William als Hubschrauberpilot beim Militär, die beiden wohnen im gemeinsamen Haus in der Nähe. Hunderte Schaulustige hatten sich zu dem Ereignis versammelt und jubelten dem Paar zu. Die beiden lächelten und winkten der Menge zu.

Seit der Bekanntgabe der Verlobung im vergangenen November hatte sich die 29 Jahre alte Kate nur selten in der Öffentlichkeit gezeigt. Zwar gaben Kate und William kurz nach der Verlobung ein Fernsehinterview und nahmen im Dezember an einer Wohltätigkeits-Feier in Norfolk Teil. Nach Angaben des Palastes war die Bootseinweihung aber die „erste öffentliche Verpflichtung, bei der Miss Middleton als Ehrengast eingeladen ist“.

Die beiden hätten sich ausdrücklich gewünscht, ihren ersten Termin auf Anglesey zu haben, hieß es. Danach kehren sie für ihren zweiten gemeinsamen offiziellen Auftritt an die schottische St. Andrews Universität zurück, wo sie studiert und sich kennengelernt hatten. Kate und der Zweite der britischen Thronfolge heiraten am 29. April in der Londoner Westminster Abbey.