Mysteriöser Todesfall

Rothschild-Erbin nach Dohertys Besuch gestorben

Kaum eine Dynastie hat in der Wirtschaftswelt solch einen glänzenden Namen wie die Rothschild-Familie. Eine Erbin starb jetzt jedoch in einem Häuserblock in Ost-London einen tragischen Tod. Medienberichten zufolge war ihr Ex-Freund, Skandal-Rocker Pete Doherty, als letzter in der Wohnung der 27-Jährigen.

Sänger Pete Doherty ist offenbar in einen neuen Drogenskandal verwickelt. Der 30-Jährige soll von der Polizei wegen des vermuteten Drogentods seiner Ex-Freundin Robin Whitehead verhört werden, wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtete. Dabei solle geklärt werden, ob der Tod der 27-Jährigen auf Drogen aus Dohertys Besitz zurückzuführen ist.

Whitehead gehörte zur milliardenschweren Rothschild-Dynastie. Ihre Cousine Jemima Goldsmith war eine enge Freundin Prinzessin Dianas, ihr Vetter Zac Goldsmith gehört zu den jungen Hoffnungsträgern der Konservativen Partei und ihr Großvater war der berühmte Autor und Philosoph Edward Goldsmith.

Sänger Pete Doherty hatte Whitehead angeblich wenige Stunden vor ihrem Tod besucht. Doherty soll etliche Drogen in der Wohnung zurückgelassen haben, um damit nicht von der Polizei erwischt zu werden, sagte ein angeblicher Freund des Sängers dem Blatt.

Dem Bericht zufolge könnte ein Mix aus Heroin, Crack und Valium am Sonntag zum Tod der Enkelin des Gründers der britischen Green Party geführt haben.

Dohertys Freund Peter Wolfe, in dessen Londoner Haus Whitehead gestorben war, hat laut „Sun“ jedoch einen Besuch Dohertys dementiert. Er selbst habe die Stunden vor dem Tod mit Whitehead verbracht. Sie hätten nichts Härteres konsumiert als Tee.

Zudem habe Whitehead, die in höchsten Londoner Kreisen verkehrte, kein Drogenproblem gehabt, sagte Wolfe. Er vermutete vielmehr eine Überdosis durch verschreibungspflichtige Medikamente.

Der wegen Drogendelikten vorbestrafte Doherty hat nach Angaben einer Sprecherin schockiert auf den „tragischen Tod“ seiner Ex-Freundin reagiert. Whitehead hatte eine Dokumentation über Dohertys ehemalige Band The Libertines gedreht.