Take-That-Star

Robbie Williams hält sich für so gut wie verheiratet

Nach zahllosen Affären wird ein "ewiger Junggeselle" endlich sesshaft: Der britische Popstar Robbie Williams will in absehbarer Zeit seine Freundin Ayda Field heiraten. Der 35-Jährige steckt bereits mitten in der Familienplanung. Der stehe momentan nur noch Aydas "tolle Figur" im Wege.

„Im Grunde sind wir doch schon ein Ehepaar“, sagte Robbie Williams über seine Beziehung mit Freundin Ayda Field dem Magazin „GQ“ (Novemberausgabe). Williams („Angels“) und die Schauspielerin Field (30) sind seit zwei Jahren liiert. Zuvor hatte der Sänger häufig wechselnde Affären.

„Ich habe den größten Sprung gewagt, der für mich überhaupt möglich war. Aber wenn sie heiraten möchte, dann heiraten wir eben.“ Nachwuchs- Pläne gibt es dem Interview zufolge auch schon: „Sie will ganz viele Kinder, aber sie hat doch so eine tolle Figur“, sagte Williams.

Williams war nach seiner Zeit bei der Boy-Band Take That zum Superstar aufgestiegen, dann aber in die Drogensucht gefallen und aus der Öffentlichkeit verschwunden. Anfang November erscheint sein neues Album „Reality Killed The Video Star“.

Seine Freundin habe ihm geholfen, sich mit sich selber auseinanderzusetzen, sagte er im Interview. Allerdings berichtete er auch von mysteriösen Erscheinungen und UFO-Flügen, die er gesehen habe. „Vielleicht bin ich total durchgeknallt und weiß es nicht.“

.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen