Glücksspiel

Lotto-Jackpot wächst auf 24 Millionen Euro

Der Lotto-Jackpot wurde erneut nicht geknackt. Vier Spieler verpassten den Millionen-Gewinn nur knapp. In der nächsten Ziehung winken 24 Millionen Euro.

Der Lotto-Jackpot wächst weiter. Schon zum zehnten Mal in Folge fehlte Deutschlands Tippern in der Ziehung 6 aus 49 die richtige Superzahl, wie die federführende Lotto Bayern GmbH mitteilte. Damit seien am 2. April in der ersten Gewinnklasse voraussichtlich rund 24 Millionen Euro.

Denkbar knapp daneben lagen bei der Mittwochsziehung vier Spieler - zwei aus Bayern sowie je einer aus Niedersachsen und Hessen. Sie hatten mit der 13,18,23,31,32 und 37 sechs Richtige, ihnen fehlte jedoch die Superzahl 7, hieß es weiter.