Beziehungsstreit

Frau mit Benzin besprüht und angezündet

In Düsseldorf wurde gegen einen 48-Jährigen Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung beantragt. Er soll seine Lebensgefährtin angezündet haben.

Ein 48-jähriger Mann soll in Düsseldorf seine Lebensgefährtin mit Benzin besprüht und angezündet haben. Gegen ihn sei Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung beantragt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Die 51-jährige Frau wurde schwer verletzt in eine Spezialklinik gebracht, war aber nicht in Lebensgefahr. Der Mann habe bei seiner Festnahme unweit der Wohnung, in der sich das Geschehen abspielte, massiven Widerstand geleistet. Die Tat habe er dann aber eingeräumt.