Saarlouis

Mann lebte Jahre neben Skelett seiner Mutter

Offenbar um die Rente seiner toten Mutter weiter zu beziehen, lebte ein 46-Jähriger jahrelang neben ihrer Leiche. Die Polizei entdeckte nach einem Hinweis das Skelett.

Ein Mann aus Saarlouis hat vermutlich über Jahre hinweg neben der Leiche seiner Mutter in einer Wohnung gelebt. Nach einem Hinweis entdeckten Beamte die bereits skelettierte Leiche der Frau in einem Fernsehsessel der Wohnung, wie die Polizei mitteilte. Sie ist nach Einschätzung der Ermittler bereits zwei bis drei Jahre tot. Die Frau wäre heute 86 Jahre alt.

„Der 46-Jährige, der über kein eigenes Einkommen verfügt, lebte offensichtlich von der Rente seiner Mutter“, hieß es im Polizeibericht. Nach seinen Angaben ist die Frau bereits seit 2008 tot. Ein Nachbar hatte die Wohnungsgesellschaft informiert, weil er die Frau seit längerem nicht gesehen hatte. Der Polizei sagte der 46-Jährige an der Tür zunächst, seine Mutter sei nicht zuhause. Die Polizisten sahen aber in der Wohnung nach und entdeckten die Leiche. Sie soll obduziert werden.