Florida

92-Jährige schießt aus Liebeskummer auf Nachbarn

Schüsse statt Küsse – in Florida hat eine Rentnerin auf das Haus ihres Nachbarn geschossen, weil dieser nicht auf ihr Liebeswerben einging. Sie wurde festgenommen.

Foto: Reuters / Reuters/REUTERS

Weil ihr Nachbar ihr Werben um einen Kuss nicht erfüllen wollte, hat eine 92 Jahre alte Frau in Florida Schüsse auf das Haus des 53-Jährigen abgegeben. Nach Polizeiangaben wurde die Frau wütend, nachdem der Mann ihr den Kuss verweigert hatte. Sie gab vier Schüsse aus einer halbautomatischen Pistole auf das Haus ab, dabei ging eine Fensterscheibe zu Bruch. Verletzt wurde niemand.

Der Nachbar sagte der Polizei, er habe schon länger Ärger mit der Seniorin. Sie habe sich in ihn verliebt und damit gedroht, auf ihn zu schießen, als er darauf verwiesen habe, dass er eine Freundin habe. Die schießfreudige alte Dame wurde festgenommen.