Bandenkrieg

Zwei Tote und drei Verletzte bei Schießerei in Paris

In Paris ist es zu einer Schießerei gekommen. Unbekannte eröffneten mit automatischen Waffen das Feuer auf eine Gruppe von Männern.

Bei einer Schießerei in Paris sind zwei Menschen getötet und drei weitere verletzt worden.

Unbekannte eröffneten mit automatischen Waffen das Feuer auf eine Gruppe von Männern im 18. Stadtbezirk im Nordteil der Hauptstadt, wie die Polizei mitteilte.

Die Täter seien geflüchtet. Die Polizei vermutet eine Abrechnung im Bandenmilieu als Motiv für die Tat.