Wuppertal

Diebe bedrohen zweijähriges Kind mit Messer

Um von der Mutter auf offener Straße Geld zu erpressen, haben Diebe den zweijährigen Sohn der Frau mit einem Messer genötigt.

Zwei Straßenräuber haben in Wuppertal ein zweijähriges Kind mit einem Messer bedroht, um Bargeld von seiner Mutter zu erpressen. Nach Angaben eines Polizeisprechers war die 30-Jährige mit ihrem zweijährigen Sohn und einem zwölf Monate alten Baby im Kinderwagen unterwegs.

Die Räuber rissen die Frau auf dem Bürgersteig von hinten zu Boden. Anschließend ergriff einer der beiden den Zweijährigen und bedrohte ihn mit einem Messer.

Er forderte Bargeld von der Mutter, die daraufhin ihr Geldbörse aushändigte. Die Räuber flüchteten anschließend. Das Kind wurde bei dem Überfall nicht verletzt.