Todesfahrt

Tote und Verletzte bei Busunglück in Indien

Auf einer Brücke im indischen Malkapur ist ein Bus von der Fahrbahn abgekommen. Die traurige Bilanz des Unglücks: Mindestens 17 Tote und 29 Verletzte.

Bei einem Busunglück in Indien sind mindestens 17 Menschen getötet und 29 weitere verletzt worden. Der Bus sei auf einer Brücke in Malkapur nordöstlich von Mumbai von der Fahrbahn abgekommen, sagte Polizeisprecher S.R. Rokhade.

Bei den Opfern handelte es sich um hinduistische Pilger, die nach dem Besuch eines Schreins auf dem Heimweg waren.