Schiesserei

Drei Tote bei Raubüberfall in Moskauer Pfandleihhaus

Ein Überfall auf ein Leihhaus in Moskau endete tödlich für die Ladenbesitzer und eine Kundin. Die maskierten Täter schossen um sich.

Bei einem Raubüberfall auf ein Pfandleihhaus in der Moskauer Innenstadt haben zwei maskierte Männer drei Menschen erschossen. Nach Angaben von Ermittlern töteten die bewaffneten Eindringlinge erst die beiden Besitzer des Leihhauses, die Widerstand geleistet hatten. Dann erschossen sie auch eine Frau, die dort Wertsachen begutachtet hatte.

Die flüchtigen Täter würden wegen Mordes gesucht, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Wladimir Markin, nach Angaben der Agentur Interfax. Zur Beute gab es zunächst keine Angaben.