Verbrechen

15-Jähriger tötet Vater mit Küchenmesser

Tödliches Treffen zwischen Vater und Sohn: Der 15-Jährige hat mit einem 30 Zentimeter langen Messer den 66-Jährigen erstochen.

Ein 15 Jahre alter Junge hat in Nordwalde bei Münster seinen Vater getötet. Wie die Staatsanwaltschaft Münster mitteilte, hat er vermutlich mit einem 30 Zentimeter langen Küchenmesser auf seinen 66-jährigen Vater eingestochen und ihn gewürgt. Die Tat ereignete sich in der Wohnung des Vaters.

Ein Nachbar fand den Mann am Abend tot vor seinem Bett. Der 15- Jährige meldete sich zur gleichen Zeit bei der Polizei in Münster und gestand die Tat.

Laut Polizei befindet er sich seit längerem in psychiatrischer Behandlung. Ob dies mit der Tat in Verbindung steht, ist unklar. Die Eltern des 15-Jährigen lebten getrennt, der Junge wohnte bei seiner Mutter.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen