Sotheby's

Größte Spielzeugsammlung der Welt steht zum Verkauf

Ein Fest für wohlhabende Nostalgiker: In New York soll die größte Sammlung von historischem Spielzeug ihren Besitzer wechseln. Ihr Wert: etliche Millionen Dollar.

Foto: AP / AP/DAPD

Spielzeug so weit das Auge reicht. 35.000 Teile sind es insgesamt, die Jerry Greene in rund 50 Jahren in seinem Haus in der Nähe von Philadelphia zusammengetragen hat. Jetzt sucht er einen Käufer, der die ganze Sammlung nimmt, wie das Auktionshaus Sotheby's mitteilte, das bei diesem Verkauf als Vermittler auftritt. Denn die Spielzeuge sollen nicht versteigert werden. Sie sind noch bis Ende des Monats bei Sotheby's in New York zu sehen.

Die Sammlung lag bislang in fünf Kellerräumen im Haus von Greene. Jetzt sei es Zeit, sich von diesen Dingen zu trennen und diesen Schatz mit der Welt zu teilen, erklärte Greene. Die sogenannte Jerni-Sammlung gilt als die größte und umfassendste Sammlung von historischem Spielzeug in der Welt. Ihr Wert wird auf etliche Millionen Dollar geschätzt.

Die Spielzeuge stammen aus den Jahren 1850 bis 1940. Er habe tausende Messen und Ausstellungen besucht, um diese Sammlung zusammenzubekommen, sagte Greene.