Vancouver

Fan-Mutter keift "Twilight"-Star Pattinson an

Robert Pattinson wurde während eines Essens mit Freunden in Vancouver von einer Mutter angegriffen, die sich darüber aufregte, dass ihre Tochter wegen seines Zigarettenkonsums zum Passivrauchen gezwungen wurde.

Eigentlich ist der schöne Robert Pattinson (24) ja eher der Typ Schwiegermutter-Traum. Er ist smart, zurückhaltend, sieht gut aus und ist meist recht adrett gekleidet. Dass der „Twilight“-Star allerdings auch ein Laster hat, was den Muttis so gar nicht gefallen dürfte, wurde ihm kürzlich in Vancouver ziemlich eindeutig signalisiert. Der Vampir-Held hatte sich mit Freunden im Glowbal Grill in Vancouver verabredet, als er sich zwischendurch kurz vor die Tür des Restaurants verabschiedete, um sich eine Zigarette zu genehmigen.

Allerdings konnte er seine Raucherpause nicht wirklich genießen. Noch während er draußen in der Kälte genüsslich am Glimmstengel zog, kam plötzlich eine ziemlich aufgeregte Mutter eines kleinen Mädchens auf ihn zu und fing an, den Schauspieler auszuschimpfen. Wie das amerikanische Blatt „National Enquirer“ berichtet, keifte die Frau ihn an: „Sie dürfen hier nicht rauchen!“ Und nicht nur das: Die erboste Dame nahm ihm daraufhin auch noch den Nikotinstummel aus dem Mund, warf ihn auf den Boden und machte ihn mit ihrem Schuh aus.

Zornig wies sie den verdutzten Pattinson darauf hin, dass ihre Tochter wegen ihm dazu gezwungen sei, passiv zu rauchen, weil sie ja beim Vorbeigehen seine Qualmwolke einatmen müsse. „Ich kenne meine Rechte. Sie müssen mindestens sechs Meter vom Eingang entfernt stehen, Sie Idiot“.

Doch trotz der kleinen Auseinandersetzung mit der wütenden Mutter, machte der schöne Robert seinem Gentleman-Image mal wieder alle Ehre und nahm sich ihre Worte zu Herzen. Wohl wissend um sein Laster schien er die Aufregung der Frau zu verstehen und entschuldigte sich bei ihr. Allerdings wurde der Tochter während der ganzen Szene plötzlich bewusst, mit wem ihre Mama sich da angelegt hatte. Nachdem sie knallrot angelaufen war, flüsterte sie ihr nur verlegen zu: „Das ist doch Edward…Edward von „Twilight“! Nach Informationen des National Enquirer soll auch die Frau daraufhin ganz kleinlaut geworden sein und sich bei Pattinson für ihr Verhalten entschuldigt haben.

Der 24-Jährige hingegen schmunzelte nur und sagte: „Sie haben völlig Recht. Ich sollte unbedingt mit dem Rauchen aufhören.“ Als kleine Wiedergutmachung ließ sich der Star dann noch mit der Tochter fotografieren und gesellte sich schließlich wieder zurück zu seinen Kumpels im Glowbal Grill.