Programmänderung

RTL sagt Tanzshow "Let's Dance" erneut ab

Bereits vergangenes Jahr hatte RTL auf seine Tanzsendung "Let's Dance" verzichnet. In der Show lernen Stars von Profis die richtigen Tanzschritte, treten dann gegeneinander an und sich meist auf die Füße. Nun soll die Show auch 2009 nicht starten, doch begraben ist sie angeblich nicht.

Der Fernsehsender hat bestätigt, dass 2009 keine neue Staffel von "Let's Dance" ausgestrahlt wird. Die Verantwortlichen hätten entschieden, sich lieber auf die Showreihen "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent" zu konzentrieren. Zudem werde man die neue Unterhaltungssendung "Mission Hollywood" mit Schauspieler Til Schweiger als Moderator ausstrahlen.

"Let's Dance"-Pressesprecher Frank Rendez sagte Morgenpost Online: "Wir sind diese Saison bestens mit großen Shows ausgestattet. Daher ist 'Let's Dance' dieses Jahr nicht eingeplant."

Dass es mit "Let's Dance" weitergeht, schließt der Fernsehsender trotz des erneuten Verzichts in diesem Jahr nicht aus. Man könne sich vorstellen, 2010 eine neue Staffel zu zeigen, hieß es seitens des Unternehmens.

Der Werbezeitenvermarkter der RTL-Sender, die IP Deutschland, hatte seinen Kunden als Starttermin von "Let's Dance" den 12. September 2009 genannt. Hape Kerkeling sagte seine Teilnahme allerdings bereits im vergangenen Jahr ab. Er hatte die ersten beiden Staffeln 2006 und 2007 zusammen mit Nazan Eckes moderiert.

Den ersten Durchgang hatte der Schauspieler Wayne Carpendale gewonnen, den zweiten seine Kollegin Susan Sideropoulos.

Für Gesprächsstoff sorgte der Auftritt der ehemaligen Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein, Heide Simonis. Sie schied in der ersten Staffel vorzeitig aufgrund von gesundheitlichen Gründen aus.