USA

Vier Tote nach Schießerein in Restaurant

Ein Bewaffneter hat in einem Restaurant in Los Angeles drei Menschen erschossen. Nach Polizeiangaben erlag ein viertes Opfer seinen Schusswunden im Krankenhaus. Ein Verletzter liege in einer Klinik. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann handeln. Er ist auf der Flucht.

Im kalifornischen Los Angeles ist ein Mann in ein Restaurant eingedrungen und hat vier Menschen erschossen.

Wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte, wurde bei dem Vorfall im Stadtteil North Hollywood ein weiterer Mensch verletzt.

Der Täter, ein etwa Mitte 30-Jähriger, sei auf der Flucht. Er habe aus bislang unbekannter Ursache das Feuer in dem Restaurant eröffnet.

Die „Los Angeles Times“ berichtete, möglicherweise habe es sich um eine Auseinandersetzung zwischen armenischen Banden gehandelt. Bei den Toten handele es sich um Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren.