Jahresrückblick skurril

Die zehn verrücktesten Geschichten 2008

Das Jahr 2008 hatte auch skurrile Seiten. In den USA gab es Zoff um eine "schwulenfeindliche" Snickers-Werbung, ein Mann kämpfte mit einem Krokodil um seine Ehefrau, Zwillinge berichteten von ihrer Nacht mit Bob Dylan. Und Deutschlands Vibratortester erzählte, was er den ganzen Tag so macht.

Die verrückteste Werbung 2008:

Zoff um "schwulenfeindliche" Snickers-Werbung

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Landung mit dem größten Loch:


Qantas-Passagiere sahen sich in den Tod rasen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Die skurrilste Tiergeschichte:

Und plötzlich stand da ein Löwe in der Tür

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die gruseligste Gemeinde der Welt:

Gemeinde übernimmt Gehalt für Geisterjäger

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Mann für Vibratoren:

"Der Motor sollte nicht heiß laufen"


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der merkwürdigste Mitbewohner:

Der Mann, der auf dem Flughafen wohnt

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die ekligste Ungeziefermeldung:


Kakerlake krabbelt Mann ins Ohr

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der merkwürdigste Dessous-Unfall:


Frau verletzt sich mit gefährlichem Tanga

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der gefährlichste Kampf:


Mann kämpft mit Krokodil um seine Ehefrau

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die wildesten Geschwister:


Wilde Zwillinge und ihre Nacht mit Bob Dylan

.