Bundesliga

Unions Fischer setzt gegen Mainz nicht nur auf Derby-Helden

Wenn der 1. FC Union am Sonnabend in Mainz antritt, will Trainer Urs Fischer wieder rotieren. DFL setzt Termine zum Rückrundenstart an.

Unions Christopher Lenz (l), Marvin Friedrich (M.) und Christian Gentner (r.) wollen auch am Sonnabend in Mainz jubeln.

Unions Christopher Lenz (l), Marvin Friedrich (M.) und Christian Gentner (r.) wollen auch am Sonnabend in Mainz jubeln.

Foto: Andreas Gora / dpa

Berlin. Urs Fischer gab sich wie so oft geheimnisvoll. Ob die Mannschaft, die am vergangenen Wochenende den 1:0-Derbysieg gegen Hertha BSC einfahren konnte, auch am Sonnabend beim FSV Mainz (15.30 Uhr, Sky) auf dem Platz steht? „Lasst euch überraschen“, sagte der Trainer des 1. FC Union am Donnerstag.

Verraten wollte der Schweizer nicht, mit welcher Elf er das Projekt Auswärtssieg am Wochenende angehen wird. „Eine gewisse Rotation gehört dazu, wir haben einen großen Kader“, sagte Fischer. „Alle Jungs ziehen toll mit, sie verdienen sich Einsatzzeit“, sagte der Schweizer. Stürmer Sebastian Polter, der gegen Hertha den Elfmeter zum Sieg verwandelte, könnte ein Kandidat für die Startelf sein.

Karten für das Weihnachtssingen werden verlost

Doch nicht nur das Auswärtsspiel in Mainz, auch das traditionsreiche Weihnachtssingen im Stadion an der Alten Försterei wirft bereits seine Schatten voraus. Weil die Nachfrage das Angebot übersteigen wird, will Union die Karten für das Event am 23. Dezember verlosen. Das Losverfahren startet an diesem Freitag und geht über vier Tage. Jedes Vereinsmitglied hat die Möglichkeit, sich ein kostenfreies Los für einen Steh- oder einen Sitzplatz zu sichern.

Zeitgenaue Ansetzungen für den Rückrundenstart

Am Donnerstagmittag gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) zudem die ersten Ansetzungen für die Rückrunde bekannt. Union startet am Sonnabend, 18. Januar 2020 im Topspiel um 18.30 Uhr bei RB Leipzig in die zweite Hälfte der Saison. Eine Woche später empfangen die Köpenicker am Sonnabend den FC Augsburg (15.30 Uhr).

Weitere Termine: Borussia Dortmund – 1. FC Union (Sonnabend, 1. Februar 2020, 15.30 Uhr), Werder Bremen – 1. FC Union (Sonnabend, 8. Februar 2020, 15.30 Uhr).