Alte Försterei

1. FC Union verlost Karten fürs Weihnachtssingen

Mehr Union-Fans wollen am Weihnachtssingen in der Alten Försterei teilnehmen, als es Karten gibt. Es wird gelost. Am Freitag geht's los

Für viele Union-Fans gehört das Weihnachtssingen in der Alten Försterei zu den Feiertagen dazu.

Für viele Union-Fans gehört das Weihnachtssingen in der Alten Försterei zu den Feiertagen dazu.

Foto: Paul Zinken / dpa

Berlin. Beim traditionellen Weihnachtssingen im Stadion An der Alten Försterei am Tag vor Heiligabend stimmen sich die Fans des 1. FC Union auch dieses Jahr wider auf die Feiertage ein.

Doch die Nachfrage übersteigt das Angebot der begehrten Tickets. Deshalb verlost Union Berlin die Karten für das Weihnachtssingen in Köpenick. Ab Freitag läuft für vier Tage das Losverfahren (Freitag, 08.11., 10 Uhr bis Montag, 11.11., 24 Uhr) wie der 1. FC Union mitteilte. Mitmachen kann man online.

Weihnachtssingen: Fans können mit einem Los zwei Karten gewinnen

Jedes Union-Mitglied hat die Möglichkeit, sich ein kostenloses Los für einen Steh- oder Sitzplatz zu sichern. So verfährt der Verein auch bei Bundesliga-Heimspielen.

Gewinnt ein Union-Fan, berechtigt das Los zur Buchung von bis zu zwei Karten. Davon ist eine Freikarte und die andere eine Kaufkarte. Die Benachrichtigung erfolgt am kommenden Donnerstag.

Sollten Gewinner ihr los für die Tickets nicht einlösen, stehen die Restkarten ab Montag (18.11.2019) auf dem Ticket-Zweitmarkt für Mitglieder zur Verfügung, die bei der Verlosung nicht gewonnen haben haben. Die Verfügbarkeit wird auf der Homepage des 1. FC Union bekannt gegeben.

Die Eintrittspreise

  • Sitzplatz (Sektor 1):
  • Vollzahler 10 Euro
  • Kinder (6-12 Jahre) 5 Euro
  • Stehplatz (Sektoren 2-5 & Innenraum):
  • Vollzahler, 5 Euro
  • Kinder (6-12 Jahre), 2,50 Euro

Das Weihnachtssingen einen Tag vor dem Heiligen Abend in der Alten Försterei hat längst Kultstatus und findet in diesem Jahr zum 17. Mal statt.

Und so schön ist jedes Jahr das Weihnachtssingen beim 1. FC Union

Weihnachtssingen 2017 in der Alten Försterei
Weihnachtssingen 2017 in der Alten Försterei