Public Viewing

Union Berlin zeigt Spiel in Bochum an der Alten Försterei

Am Sonntag kämpft Union Berlin in Bochum um den direkten Aufstieg in die Bundesliga. Das Spiel gibt’s auch als Public Viewing.

Union-Fans können das Spiel gegen Bochum am kommenden Sonntag auch an der Alten Försterei gucken.

Union-Fans können das Spiel gegen Bochum am kommenden Sonntag auch an der Alten Försterei gucken.

Foto: Matthias Kern / Bongarts/Getty Images

Berlin. Der 1. FC Union Berlin zeigt den Kampf um den direkten Aufstieg in die Bundesliga bei einem Public Viewing im Stadion An der Alten Försterei. Wie der Zweitligist am Dienstag mitteilte, soll das Spiel beim VfL Bochum am kommenden Sonntag (15.30 Uhr) auf dem Stadion-Parkplatz auf zwei Großbildleinwänden übertragen werden, außerdem werde dort ein Biergarten aufgebaut.

Mehr als 5000 Union-Fans werden ihre Mannschaft am kommenden Sonntag zum Auswärtsspiel nach Bochum begleiten, teilte der Verein weiter mit. Das Gästekontingent in Bochum sei bereits seit Wochen ausverkauft. Einen freien Vorverkauf oder eine Tageskasse werde es für das Spiel nicht geben. Das kostenlose Public Viewing soll um 14.30 Uhr öffnen.