Zweite Liga

Pedersen soll vor Wechsel nach Birmingham stehen

Der 23-Jährige spielt seit Sommer 2016 bei den Hauptstädtern und hat noch einen Vertrag bis 2019.

Kristian Pedersen blockiert den Angriff von Dresdens Erich Berko (r)

Kristian Pedersen blockiert den Angriff von Dresdens Erich Berko (r)

Foto: pa

Berlin. Der dänische Linksverteidiger Kristian Pedersen von Union soll vor einem Wechsel zum englischen Zweitligisten Birmingham City stehen. Darüber berichtet die dänische Zeitung Ekstra Bladet. Der 23-Jährige spielt seit Sommer 2016 bei den Hauptstädtern und hat noch einen Vertrag bis 2019. Bereits im Frühjahr war bekannt geworden, dass sich Pedersen mit Gedanken eines Wechsels auf die britische Insel trägt.

Union hatte vor zwei Jahren 250 000 Euro Ablöse an den dänischen Zweitligisten HB Köge überwiesen. Nach Angaben der Zeitung könnten die Köpenicker jetzt bis zum Zehnfachen dieser Summe bei einem Wechsel kassieren. Birmingham soll bereit sein, bis zu 2,7 Millionen Euro Ablöse für Pedersen zu zahlen. Birmingham City hatte die abgelaufene Saison in der englischen Football League Championship auf dem 19. von 24 Plätzen beendet.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.