1. FC Union

Es gibt wieder Karten für das Weihnachtssingen bei Union

Das Weihnachtssingen ist eine Tradition beim Fußball-Zweitligisten Union Berlin. Fans können sich schon jetzt Karten sichern.

Am Tag vor Heiligabend (Mittwoch, 23.12., 19 Uhr) stimmen sich auch in diesem Jahr wieder Fans des 1. FC Union Berlin beim traditionellen Weihnachtssingen besinnlich auf die Festtage ein. Dann sollen bei Kerzenschein im Stadion „An der Alten Försterei“ wieder traditionelle Weihnachtslieder und Songs des „eisernen“ Kultclubs aus der Hauptstadt erklingen.

Die Sänger müssen - wie schon im Vorjahr - ihre Tickets kaufen, da bei kostenlosem Eintritt das Stadion völlig überfüllt war. Seit dem 26. Oktober sind Karten im Ticketoffice und im Ticket Online-Shop im freien Verkauf. Fans sollten sich beeilen, denn die 13. Auflage der Traditionsveranstaltung dürfte schnell ausverkauft sein. Zunächst hatten Union-Mitglieder exklusiv zwei Wochen lang die Gelegenheit, eine Freikarte pro Person zu erhalten, sowie weitere Karten für Familie und Freunde zu erwerben.

Der inzwischen größte Weihnachtschor Deutschlands fasziniert seit 2003, als 89 Anhänger vom Club „Alt-Unioner“ das Singen vor dem Fest ins Leben riefen, nicht nur Berliner. Im letzten Jahr waren rund 27.500 begeisterte Fans mit dabei. Tickets wurden aus anderen Bundesländern ebenso wie aus Schweden, Dänemark, England, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden geordert.

Verlesen der Weihnachtsgeschichte

Zu den Ritualen der Show beim Berliner Fußball-Zweitligisten gehören traditionell das Verlesen der Weihnachtsgeschichte durch den Köpenicker Pfarrer Peter Müller – natürlich auch Union-Mitglied – und der Auftritt von Pressechef Christian Arbeit mit seiner Trompete im Bläser-Trio mit seinen Eltern.

Seit Jahren ist der 1. FC Union auch für andere spektakuläre Aktionen bekannt. So spendeten die Fans Blut zugunsten ihres Vereins, als er vor dem finanziellen Aus stand. Mehr als 2300 Unioner sanierten ihr Stadion unentgeltlich mit. Tausende kauften Stadion-Aktien und sind Miteigentürmer der Traditionsstätte. Mit der Aktion „WM-Wohnzimmer“ sorgte der Verein weltweit für Aufsehen, als die Fans auf eigenen Sofas die WM-Spiele in Brasilien auf einer Riesenleinwand im Stadion anschauen konnten.

Diese Tickets gibt es:

  • 5,- € Stehplatz Vollzahler (Sektor 2, Sektor 3, Sektor 4, Sektor 5 & Innenraum)
  • 2,50 € Stehplatz Kind 6 – 12 Jahre (Sektor 2, 3, 4 & 5, sowie Innenraum)
  • 10,- € Sitzplatz Vollzahler (Sektor 1)
  • 5,- € Sitzplatz Kind 6 – 12 Jahre (Sektor 1)

Der Erlös aus dem Kartenverkauf geht – wie bereits im letzten Jahr – an das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Union Berlin.

Auch die Haupttribüne öffnet zum Weihnachtssingen ihre Türen. Zusätzlich zum Sitzplatz auf der Tribüne gibt es einen Weihnachtsmarkt in der Schlossere. Die Eisern Lounge lädt zum großen Gänse-Essen. Das Stadion öffnet um 17 Uhr seine Pforten.

  • 45,00 € Weihnachtsmarkt in der Schlosserei inkl. Speisen & Getränke
  • 65,00 € Gänse-Festschmaus in der Eisern Lounge inkl. Speisen & Getränke*

Kinder unter 6 Jahren erhalten freien Eintritt und benötigen kein Ticket.

Und so schön war es beim Weihnachtssingen im letzten Jahr