Testspiel

Union Berlin erkämpft Remis gegen Werder Bremen

Foto: Bongarts/Getty Images / Bongarts/Getty Images/Getty

Achtungserfolg: Der 1. FC Union hat gegen Bundesligist Werder Bremen ein 2:2 erkämpft. Vor 5700 Zuschauern in der "Alten Försterei" schafften die Köpenicker nach 0:2-Rückstand durch Kapitän Mattuschka und Silvio noch den Ausgleich.

Zweitligist Union Berlin hat in einem Freundschaftsspiel gegen Bundesligist Werder Bremen ein 2:2(1:2)-Unentschieden erreicht. Vor 5659 Zuschauern im „Stadion An der Alten Försterei“ erzielte Markus Marin (8., 31. Minute) die Bremer Tore.

Für Union trafen Kapitän Torsten Mattuschka mit einem Foulelfmeter (36.) und der eingewechselte Silvio (82.) und sicherten damit den Achtungserfolg der Köpenicker.

Die Bremer traten allerdings ohne ihre Nationalspieler Tim Wiese (Deutschland), Marko Arnautovic (Österreich), Mehmet Ekici (Türkei), Claudio Pizarro (Peru) und Sokratis Papastathopoulos (Griechenland) an. Neuzugang Florian Hartherz (VfL Wolfsburg II) gab sein Debüt im Werder-Trikot.

Union-Trainer Uwe Neuhaus schonte Patrick Kohlmann, Michael Parensen, Chinedu Ede und Ahmed Madouni, die krank oder angeschlagen waren.

( BMO/dpa )