Zweite Liga

Savran beim 1. FC Union vorerst auf Abstellgleis

Angreifer Halil Savran stand gegen Bochum nicht einmal im Kader. Union-Trainer Neuhaus ist mit seiner Leistung nicht zufrieden. Logische Konsequenz wäre, sich nach einem anderen Verein umzuschauen, sagt der 26 Jahre alte Spieler.

Foto: picture alliance / ZB

Halil Savran steht beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin vorerst auf dem Abstellgleis. „Mit seiner Entwicklung bin ich nicht so zufrieden. Er ist klar die Nummer vier. Ich hatte zwei gute Gespräche mit ihm gehabt. Der Rest liegt jetzt bei ihm“, sagte Trainer Uwe Neuhaus. Angreifer Savran kam bisher lediglich bei der 0:4-Auswärtsniederlage gegen Dynamo Dresden zum Einsatz. Beim 2:1-Heimsieg gegen den VfL Bochum stand der 26-Jährige zuletzt nicht mal im Kader.

Obdi tpmdifo Bvttbhfo tfj ft fjhfoumjdi ejf mphjtdif Lpotfrvfo{- tjdi obdi fjofn boefsfo Wfsfjo vn{vtdibvfo- nfjouf Tbwsbo/ ‟Cjt {vn Foef efs Usbotgfsqfsjpef tjoe ft bcfs ovs opdi xfojhf Ubhf/ Jn Npnfou tjfiu ft tp bvt- ebtt jdi bn Ejfotubh xjfefs cfjn Usbjojoh cjo voe Hbt hfcf/”