Verletzung

Union-Torwart Höttecke fällt bis Saisonende aus

Für Torwart Marcel Höttecke vom Fußball-Zweitligisten Union Berlin ist die Saison vorzeitig beendet. Der 23-Jährige zog sich im Training einen Muskelfaserriss in der linken Wade zu.

Foto: picture-alliance / City-Press Gm / picture-alliance / City-Press

Der 1. FC Union Berlin muss im Endspurt der 2. Fußball-Bundesliga auf Torhüter Marcel Höttecke verzichten. Der 23 Jahre alte Schlussmann erlitt im Training einen Muskelfaserriss in der rechten Wade, wie der Verein am Donnerstag mitteilte. „Es passt im Grunde in diese Saison, in der wir an Verletzungen kaum etwas ausgelassen haben“, sagte Teammanager Christian Beeck.

Am Sonntag gegen den FC Ingolstadt (13.30 Uhr) und in den restlichen drei Saisonspielen soll nun Jan Glinker das Tor der Eisernen hüten.