Turnen

Simone Biles und der Kuss von Hollywood-Star Zac Efron

Der große Turn-Star der Olympischen Spiele trifft ihren großen Schauspiel-Schwarm – und nährt mit ihrem Tweet Gerüchte.

Zwei Teenie-Stars unter sich: Simone Biles und Zac Efron

Zwei Teenie-Stars unter sich: Simone Biles und Zac Efron

Foto: Twitter @Simone_Biles

Rio de Janeiro.  - Für US-Turnerin Simone Biles (19) ist nach vier Goldmedaillen ein weiterer Traum in Erfüllung gegangen: Sie hat ihren Schwarm Zac Efron getroffen. „Nennt mich jetzt einfach schon mal Frau Efron“, schrieb sie auf Twitter zu einem Foto, das zeigt, wie ihr der Schauspieler einen Kuss auf die Wange drückt.

Auch ein Video postete die 19-Jährige, auf der man sieht, wie sie sich vor Freude kaum halten kann. In einem Interview des US-Networks NBC hatte Biles zugegeben, in ihrem Zimmer einen lebensgroßen Pappaufsteller mit einem Foto des 28 Jahre alten US-Schauspielers zu haben.

Efron wurde bekannt durch „High School Musical“

Biles hat in Rio Gold am Boden, mit dem Team, im Mehrkampf und beim Sprung geholt und ist damit die erfolgreichste Turnerin der diesjährigen Olympischen Spiele. Schauspieler und Sänger

Zac Efron ist nach seinen Rollen unter anderem in der TV-Serie „CSI:Miami“ und den Filmerfolgen „High School Musical 1-3“ sowie „Bad Neighbours 1-2“ einer der großen Teenie-Stars in Hollywood.