Christoph Harting

„Keine Ahnung, was das sollte“, sagt Hartings Trainer

Trainer Torsten Lönnfors versteht das Verhalten seines Schützlings nicht. „Christoph muss aufpassen, dass er jetzt nicht freidreht“.

 Christoph Harting bei der Siegerehrung

Christoph Harting bei der Siegerehrung

Foto: Bernd Thissen / dpa

Diskus-Olympiasieger Christoph Harting hat sich nach seinem fragwürdigen Verhalten bei der Siegerehrung in Rio de Janeiro einen Rüffel von seinem Trainer Torsten Lönnfors eingefangen: „Keine Ahnung, was das sollte, ich verstehe es nicht. Christoph muss aufpassen, dass er jetzt nicht frei dreht“, sagte Lönnfors der Bild-Zeitung.

Harting hatte unter anderem beim Abspielen der Nationalhymne mitgepfiffen und weitere Faxen gemacht. Zudem verweigerte er nach seinem Wettkampf unter anderem dem ZDF ein Interview und zeigte sich auch gegenüber anderen Medien sehr wortkarg.