Olympia in Rio 2016

Über diese beiden deutschen Hockeyspieler lacht Amerika

Ein nicht jugendfreies Wortspiel aus den Nachnamen zweier deutscher Hockeyspieler in Rio sorgt bei den Amerikanern für Lacher im Netz.

Wer in Deutschland Linus Butt oder Florian Fuchs heißt, löst hierzulande kein Gelächter aus. Doch genau diese beiden Namen haben nun in den USA für viele Witze im Netz gesorgt. Die beiden deutschen Hockeyspieler, die derzeit bei Olympia in Rio antreten, haben mit ihren Nachnamen Aufsehen erregt.

Die beiden Spieler standen beim Auftaktspiel gegen Kanada für die Kameras gut sichtbar nebeneinander. Die Namen auf ihren Trikots ergaben so das Wortspiel "Butt Fuchs". Im Englischen kommt dabei ein nicht ganz jugendfreies Wortspiel heraus, das für Analsex steht ("butt fucks").

Unter dem Hashtag #buttfuchs finden sich seitdem Tausende Tweets zu den Hockeyspielern auf Twitter. Somit dürfte der deutsche Hockey im gesamten englischsprachigen Raum angekommen sein.