Mit Fabian Lustenberger gegen Werder Bremen

(sst) – Hallo Herthaner,

schalten wir gleich in den Spieltagsmodus, noch rund 24 Stunden, dann ist Anpfiff im Weserstadion unter der Leitung von Schiedsrichter Bastian Dankert. Also keine Zeit verlieren, schließlich gibt es noch einiges zu diskutieren.

Mit diesen Jungs will es Trainer Pal Dardai richten.

Klinsmann und Mittelstädt spielen in der U 23

Wie ihr seht fehlen Jonathan Klinsmann und Maxi Mittelstädt. Beide sollen in der U 23 Spielpraxis sammeln. Dafür reist Torwart Dennis Smarsch mit an die Weser als Ersatz für Thomas Kraft. Ein Name steht auf der Liste, von dem lange nicht sicher war, ob er pünktlich zum Spiel fit werden würde.

Lustenberger besteht Abschlusstest

Fabian Lustenberger hat es geschafft, im Abschlusstraining hielt sein angeschlagener Oberschenkelmuskel den Anforderungen stand. Pal Dardai hatte am Donnerstag während der Pressekonferenz gesagt, dass Lustenberger nur mitfährt, wenn er von Beginn an spielen kann. Da diese Personalie nun geklärt ist, deutet sehr viel auf folgende Aufstellung hin:

– – – – – – – Kraft – – – – – – –

Pekarik – Lustenberger – Stark – Plattenhardt

– – – – Maier– – Skjelbred – – – –

Lazaro – – – Duda – – – Kalou

– – – – – – Selke – – – – – –

Einzig die Zehnerposition ist noch nicht hundertprozentig geklärt. Dardai tendiert zwar stark in Richtung von Ondrej Duda, komplett ausschließen wollte er Vladimir Darida als Startelfoption aber nicht. Das hängt laut Dardai vor allem mit Daridas deutlich ausgeprägteren Zweikampffähigkeiten zusammen.

Darida oder Duda?

Was würdet ihr in diesem Fall machen? Duda oder Darida? Slowake oder Tscheche? Dudas Leistung gegen Dortmund war über weite Strecken des Spiels gut, sein Handeln in den entscheidenden Situationen aber unglücklich. Sollte Dardai ihm jetzt die Treue halten und wieder aufstellen oder es doch mit dem zuverlässigeren, aber spielpraxislosen Darida versuchen? Im Training unter der Woche war Duda stets erste Wahl.

Schwache gegen Bremen

Zweikampfstärke ist ein nicht ganz unwesentlicher Punkt in Bremen, wo die Berliner chronisch erfolglos sind. Unter Dardai wurde gegen diesen Gegner überhaupt noch nicht gewonnen. Wer eine Vorliebe für Statistiken und kleinere Randfakten hat, dem sei hier ein Blick empfohlen.

Bessere Zeiten sind schon länger her. So lange, das selbst ein ganz junger Boateng hier noch im Hertha-Trikot zu sehen ist. Material zum Schwelgen also.

Trister ist die Gegenwart. Schon im Hinspiel mühte sich Hertha zu einem 1:1 gegen eine Mannschaft, die den Großteil der bisherigen Saison in der Abstiegszone verbrachte.

Ob es in Bremen besser läuft, könnt ihr wie immer hier auf unserem immerhertha-Liveblog verfolgen. Bremen-Fachmann Jörn Lange ist für euch in seiner alten Heimat vor Ort.

Zum Abschluss noch ein kräftiges Happy Birthday für Marvin Plattenhardt geträllert. Herthas Nationalspieler wird heute 26 Jahre alt.