Wieder ein Innenverteidiger weniger

(jl) – Man fasst es nicht. Als hätte Hertha BSC in der Innenverteidigung nicht schon Verletzungssorgen genug, musste sich am Donnerstag auch noch Nachwuchsmann Florian Baak abmelden. Der 17-Jährige war im Training mit Julian Schieber zusammengerasselt – Verdacht auf Gehirnerschütterung.

Torunarighas Chance auf Bundesligadebüt steigt

Tatsächlich galt der Youngster ja als möglicher Ersatz-Kandidat für die verletzten Sebastian Langkamp und John Brooks, wenngleich ich nach den Trainingseindrücken Jens Hegeler oder Jordan Torunarigha (19) vorn gesehen habe. Nun aber können wir uns die Spekulation um Baak sparen. Aus einer Bundesligapremiere wird vorläufig nichts. Dafür steigen die Chancen von Torunarigha.

Was haltet ihr von der Idee, gegen eines der angriffsstärksten Teams der Liga auf einen Debütanten zu setzen?

Dardai jedenfalls betonte auf der Pressekonferenz noch einmal, dass er in diesem Fall keine Bauchschmerzen hätte. Die gesamte PK könnt ihr euch hier ansehen:

4500 Hertha-Fans in Leipzig

Für alle Kurzentschlossenen/Reisefreudigen: Alle Karten sind unterm Hammer. Die Gästekassen werden am Sonnabend nicht mehr geöffnet sein. Knapp 4500 Hertha-Fans werden in Leipzig am Start sein – und sicherlich nicht nur Nettigkeiten mitbringen.

Das virtuelle Vorgeplänkel ist bereits eröffnet, auch auf den offiziellen Klub-Accounts. Sieht dann beispielsweise so aus:

Sonntags nach Hamburg, mittwochs nach Gladbach

Ansonsten hat die DFL weitere Spieltage terminiert. Für eure Lebensplanung:

Damit wäre es dann fast schon so weit. Nur noch zweimal schlafen gehen, dann heißt es wieder: Spitzenspiel! Kribbelt es schon bei euch?

Am Freitag steht erneut Geheimtraining auf dem Plan. Dafür erfahren wir, wer den Sprung in den 18er-Kader schafft.