Salomon Kalou schickt Owomoyela auf die Matte

(jl) – So, spät ist’s schon wieder geworden. Halten wir die Mittwochsausgabe also kurz und knapp. Steht ja auch Champions League auf dem Programm.

Weiser besteht den Härtetest

Vom Trainingsplatz nicht viel Neues: Mitch Weiser hat den ersten Härtetest bestanden, John Brooks auf intensive Belastung verzichtet und Niklas Stark eine individuelle Einheit mit Fitness-Trainer Hendrik Vieth absolviert.

Dardai: „Mitch war nicht ganz happy, weil er am Anfang unseres Futsal-Turniers zwei, drei Spiele verloren hat. Aber ansonsten ist alles okay.“

Klingt für mich danach, als wäre Weiser gegen Bremen dabei. Bei den anderen beiden Kandidaten heißt es: abwarten.

Herthas Profis schmeißen ’ne Runde

Die Einheit am Nachmittag entfiel dann. Dafür lud die Mannschaft die gesamte Geschäftsstelle ein. Es gab ein Büffet, quasi als Dankeschön für die Unterstützung über das gesamte Jahr. Feine Geste, oder was meint ihr? Kapitän Ibisevic hielt eine kleine Dankesrede.

Und wo wir schon halb auf der Geschäftsstelle sind, noch dies zur Info: Am Donnerstag (10 Uhr) startet der freie Vorverkauf für die Partie gegen Bayern München.

Kalou schnürt die Boxhandschuhe

So, genug für heute. Als Rausschmeißer: Der boxende Salomon Kalou im Infight mit Patrick Owomoyela. Und zwar hier. Schönen Abend.

Am Donnerstag wird bei Hertha hinter verschlossenen Schranken trainiert. Dafür steht die Pressekonferenz an. Schauen wir uns an.