Drei Spiele, drei Siege - wie gut ist Hertha?

(ub) – Ein 2:0 im Prestigeduell gegen den FC Schalke – die Fans von Hertha BSC gingen zufrieden nach Hause. Vor der nicht so berauschenden Kulisse von 49.251 Zuschauern sorgten Mitchell Weiser (64.) und Valentin Stocker (74.) für einen um so mehr gefeierten 2:0 (0:0).

Trainer Pal Dardai: Das sind Big Points, das ist ein riesen Sieg. 60, 65 Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel. Ich fand, dass wir trotzdem alles unter Kontrolle hatten. Wir wollten hoch verteidigen und Gas geben gegen den Ball. Die letzte halbe Stunde waren wir die bessere Mannschaft … Wir hatten großen Glauben, dass wir heute gewinnen können.

Drittes Spiel, dritter Sieg. Am Mittwoch geht Hertha als Tabellen-Zweiter zum punkgleichen Tabellenführer FC Bayern.

Dardai: Wir sind eine kleine, fleißig Mannschaft. Aber wir fahren da hin, um etwas zu holen. Wir wollen ungeschlagen nach Hause zurückfahren.

Eure Three-Stars dieser Partie?