Gebrüder Harting statt Jarstein

(ub) – Übersichtlich war es auf dem Trainingsplatz von Hertha BSC. Ein Lob gab es für die Situation bei Hertha von einem weiblichen Hertha-Fan aus England:

… die Spieler Sebastian Langkamp, Marvin Plattenhardt und Fabian Lustenberger mit Konditionstrainer Henrik Kuchno auf dem Weg zur Kabine. In der Premier League ist es so, dass die meisten Klubs auf einem abgeschotteten Gelände trainieren. Fans haben so gut wie keinen Zutritt. Medienvertreter dürfen einmal die Woche bei einem Training die ersten 15 Minuten zuschauen (wenn manchmal rechts herum im Kreis gelaufen wird, manchmal links herum).

Genießen wir die Bundesliga-Verhältnisse mit den Zugangsmöglichkeiten zu Spielern und Verantwortlichen, auch bei Hertha, solange sie existieren …

Skjelbred wird in Oslo untersucht

Per Skjelbred dürfte mittlerweile in Norwegen angelandet sein. Wegen seiner Oberschenkel-Probleme hat er sich heute Vormittag in Berliner einem MRT unterzogen. Bei Hertha hieß es hinterher:

Per hat eine leichte Muskelverletzung. Eine genaue Diagnose erfolgt, wenn die Ärtze des norwegischen Verbandes ihre Untersuchung abgeschlossen haben.

Da seit heute die Kommunikationshoheit bei den nationalen Fußballverbänden liegt, überlässt Hertha den Norwegern den Vortritt.

Sonntag spielt Norwegen in Oslo gegen Weltmeister Deutschland in der Qualifikation für die WM 2018 – das wird eng für Skjelbred.

John Brooks hat Jürgen Klinsmann abgesagt – Rückenprobleme.

Die News vom blau-weißen Transfer-Ticker:

Heute nüscht Neues bei Hertha.

ISTAF wirft seine Schatten voraus

Die Fußball-Puristen müssen jetzt mal ganz tief durchatmen. Im Olympiastadion sind …

… die Tore abgebaut, Teile des Rasens ausgehoben. Wo eben noch Rune Jarstein den Hertha-Strafraum beherrscht hat, wird ein Diskussring aufgebaut. Dort werden beim ISTAF am Samstag die Olympiasieger Robert und Christoph Harting ihren Arbeitsplatz haben (15 bis 20 Uhr).

Cigerci hofft auf Türkei-Debüt

Aus der Rubrik: Herthaner – und was aus ihnen wird:

Tolga Cigerci (seit Anfang August bei Galatasaray Istanbul) lebt seinen Traum. Zum ersten Mal ist er bei der türkischen Nationalmannschaft dabei und wird von Nationaltrainer Fatih Terim begrüßt. Die Türkei spielt gegen Russland (31. August/ Freundschaftsspiel) und in der WM-Qualifikation gegen Kroatien (5. September).

Hayırlısı inşallah…????⚽️ A photo posted by Tolga Cigerci #27 official (@tolgaa__92) on

Training: Dienstag ist frei. Die nächste Einheit findet statt am Mittwoch, 15.30 Uhr auf dem Schenckendorff-Platz.