Ein Gast auf Krücken

(npri) Pünktlich um 10 Uhr starteten sowohl der Regen als auch die Herthaner ins morgendliche Training. 26 Feldspieler plus 3 Torhüter habe ich gezählt. Ronny und Roy Beerens haben tatsächlich noch den Leistungstest nachgeholt und waren deshalb nicht auf dem Platz. Auf meine Frage, ob er das für sinnvoll hält, antwortete Pal Dardai (was soll er auch sagen…): „Natürlich. Sie gehören zu uns.“ ; )

Auch Shawn Kauter gehört eigentlich zum Kader, kann aber derzeit wegen seiner schweren Verletzung im April nicht eingreifen. @Sir Henry hatte nach seinem Gesundheitszustand gefragt, als hätte er es geahnt, kam Shawn heute mit Krücken beim Training vorbei. „Das dauert noch“, sagte Dardai sichtlich niedergeschlagen.

Ihr hattet außerdem nach dem Gesundheitszustand von Jordan Torunarigha gefragt. Was er hat ist wohl noch nicht ganz klar, es gibt Vermutungen, aber auch aus Rücksicht auf den Sportler wollen wir uns denen hier nicht anschließen sondern abwarten, bis es offiziell etwas zu vermelden gibt. Klar ist: Er trainiert derzeit nicht und es wird untersucht, was er hat.

Kalous Wade macht zu

Zurück zu den fitten Spielern: Die schwitzten eine halbe Stunde bei einer Athletik-Einheit, anschließend bildeten Dardai und Widmayer drei Teams mit jeweils sieben bis neun Feldspielern und einem Torhüter. Bei diesen Spielchen fehlte dann Salomon Kalou, der sich mit einer Verhärtung in der rechten Wade vorzeitig in die Kabine verabschiedet hatte und dort behandelt wurde. War aber nichts dramatisches. Nochmal zurück zu den fitten Spielern, hier schlug sich Team gelb besonders gut.

Besonders Baumjohann sorgte für viel Wirbel, um 10:49 unterbrach Dardai das Training dann auch ganz kurz: „Alle einmal klatschen für Baumi“, der hatte gerade ein Tor geschossen. Baumjohann gefällt mir schon die ganze Woche gut, von ihm geht immer Gefahr aus, mal sehen, was er am Sonntag beim FC Schwedt auf den Platz bringt.

Um 15 Uhr spielen die Herthaner im Stadion Heinrichslust. Zum Matchplan sagte Dardai folgendes: „Mal sehen, wie die Belastung ist, kann sein, dass die erfahrenen Spieler ein bisschen regenerieren und laufen und die jüngeren ein bisschen spielen, aber das ist nur der erste Gedanke“, sagte Dardai gestern. Nach dem Training heute sagte er: „Jeder spielt eine Halbzeit.“ Danach fährt die gesamte Mannschaft ins Trainingslager nach Bad Saarow. Jemand von euch in Schwedt dabei? Island spielt erst um 21Uhr, bleibt also genug Zeit. Hu!