Brooks am Knie verletzt

(ub) – Kurzes Update zu John Brooks. Herthas Innenverteidiger war vergangene Nacht nicht im Einsatz im Spiel um Platz drei der Copa America. Die USA unterlagen Kolumbien mit 0:1. Wo die von Jürgen Klinsmann trainierten USA nach diesem Turnier stehen, hat Grant Wahl von Sports Illustrated aufgeschrieben – hier.

Brooks, der in allen fünf vorangegangenen Copa-Partien im Einsatz war, hat Knieprobleme. Hertha-Manager Michael Preetz:

Die Rede ist von einer Reizung am Knie. Nach der Rückkehr aus den USA wird sich John hier untersuchen lassen.

Wann Brooks – dem auch noch drei Wochen Urlaub zustehen – also genau im Hertha-Training auftauchen wird, ist im Moment nicht zu sagen.

Für alle anderen gilt: Am Mittwoch, dem 29. Juni um 10 Uhr, ist Trainingsauftakt von Hertha. Bisher sind zu Beginn der Vorbereitung folgende Termine vereinbart:

  • Sonntag, 3. Juli FC Schwedt – Hertha (15 Uhr)
  • Montag, 4. bis 10. Juli Trainingslager in Bad Saarow
  • Freitag, 8. Juli FSV Luckenwalde – Hertha (18 Uhr)

P.S. Nachtrag nach dem 3:0 der deutschen Mannschaft im EM-Achtelfinale gegen die Slowakei: