Hertha revanchiert sich und Immerhertha auch

(mey) – Michael Preetz ist, zumindest bei seinen öffentlichen Auftritten, nicht dafür bekannt, ein sonderlich großer Witzbold zu sein. Aber weil alles nach Plan gelaufen war und endlich mal ein Pokalspiel einigermaßen souverän gewonnen wurde, twitterte der Manager von Hertha BSC am Montagabend:


Hertha hat sich für das Vorjahres-Aus im DFB-Pokal gegen Arminia Bielefeld revanchiert und ist dank des 2:0 (0:0) durch die Treffer von Salomon Kalou und Vladimir Darida 2:0 (0:0) in die zweite Runde eingezogen. Trainer Pal Dardai sagte nach der Partie:

„Wir haben sehr diszipliniert und am Ende auch clever gespielt. Deshalb ging der Sieg in Ordnung.“

Vor der Partie ging es viel um den unfassbaren Anschlag auf den Hertha-Mannschaftsbus. Hierzu sagte der Ungar:

„Für unseren Chauffeur war es schwierig. Aber wir haben es ja nicht direkt miterlebt. Deshalb war es für unsere Vorbereitung nicht so schlimm.“

Ihr seid dran: Unten habt ihr wie immer nach Siegen der Blau-Weißen die Gelegenheit, eure Anerkennung für die drei Spieler auszudrücken, die für euch die besten Herthaner waren.

Am Dienstag laufen die Berliner um 11 Uhr auf dem Schenckendorffplatz aus.

Einladung: Wir bitten zum Umtrunk

Soviel zum Sportlichen. Kommen wir nun zu den ebenso angenehmen Dingen des Lebens. Kommen wir zum Bier. Denn: Hertha hat sich für die Blamage in Bielefeld im vergangenen Jahr revanchiert. Und wir wollen uns bei euch für eure Treue und euren Input hier im Blog revanchieren.

Wie ihr wisst, sind wir mit Immerhertha am vergangenen Sonntag ein Jahr älter geworden. Zu diesem Anlass und als kleine Saison-Eröffnungssause vor dem ersten Bundesligaspieltag möchten wir euch gern – zugegeben etwas spontan – zu einem netten Beisammensein im Biergarten einladen. Dabei sein werden die Kollegen Uwe Bremer, Jörn Lange und meine Wenigkeit.

Zeit: Mittwoch, 12.08., ab 18 Uhr

Ort: Kurhaus Ponte Rosa (Kreuzbergstraße 42B, 10965 Berlin)

Die ersten beiden Runden gehen auf uns. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr zahlreich erscheint.

Damit wir einen Überblick bekommen, wie viele von euch dabei sein möchten, schickt doch bitte bis Dienstagabend eine kurze Bestätigungsmail an mich (Jörn Meyn – Jörn bitte mit o und e geschrieben): name.nachname(at)morgenpost.de.

Wir freuen uns auf euch.