LIVE Trainingslager#5 Pekarik schnürt ein Doppelpack gegen Fürstenwalde

(ub) – Ein letztes Mal guten Morgen aus Reichenwalde: Am Abschlußtag des Konditionstrainingslagers steht eine Vormittagseinheit an sowie der Test um 18.30 Uhr gegen Oberligist FSV Union Fürstenwalde.

10.10 Uhr Unter den Akteuren, die aus dem Mannschaftsbus geklettert sind, war auch Ronny dabei. Der hatte die letzten beiden Tage nur im Hotel auf dem Ergometer und im Kraftraum trainiert. Auf die Frage, wie es um seine Achillessehne bestellt ist, sagte Ronny: „Geht so.“
Auch Sebastian Langkamp steht wieder auf dem Trainingsplatz. Sehr erfreulich: Auch Sascha Burchert, von dem es hieß, er müsse acht bis zehn Tage wegen seiner Knieprellung aussetzen, ist dabei und macht erste Übungen mit dem Ball.

10.15 Uhr In der Nacht haben die USA mit John Brooks das erste Spiel im Gold-Cup gegen Honduras mit 2:1 gewonnen. Im Kurzvideo vom ersten Tor ist Brooks (Nr. 6) mit im gegnerischen Strafraum unterwegs.

10.20 Uhr Die Blog-Gemeinde hat den Immerhertha-Inspektor @Dan entsandt samt Mr. X. Sein Eindruck von den Aufbauarbeiten:

10.35 Uhr Die meisten Bundesligisten haben die meisten offenen Stellen besetzt. Hertha indessen ist schwer auf der Suche. Was Trainer Pal Dardai dazu sagt – mein Text in der Morgenpost – „Auf der Suche“
10.45 Uhr Der Immerhertha-Inspektor @dan und Mr. X erleben ein Fun-Training. Zwei Teams spielen auf Jugendtore, die nur 15, 16 Meter auseinander stehen. Der Ball wird mit der Hand in die Luft geworfen und darf dann nur mit dem Kopf gespielt werden. Diverse unorthodoxe Tore sind zu verzeichnen.

11.05 Uhr So rasch war noch nie Schluss.

Herthas Hoffnungsträger

14 Uhr Ein schnelles Foto vom mittäglichen Pressetermin im Mannschaftshotel mit Maximilian Mittelstädt (l.), Shawn Kauter (M.) und Florian Kohls.

Ein interessantes Date, das Spass gemacht hat. Und sämtliche im Teamquartier besprochenen Themen passten zur Diskussion, die hier im Blog in den vergangenen anderthalb Tagen Thema waren.

S-OS Arena Freienwalde

16.45 Uhr Ich wäre dann soweit.

Irgendein Kommentar zum Plakat?

Aufstellung 1. Halbzeit

Gersbeck – Pekarik, Lustenberger, van den Bergh – Kauter, Kohls – Weiser, Hegeler, Mittelstädt – Allagui.

Aufstellung 2. Hälfte

Körber – Kauter, Niemeyer, van den Bergh, Mittelstädt – Hosogai, Skjelbred – Beerens, Stocker, Haraguchi – Kalou.

Nicht im Einsatz: Kraft, Burchert, Jarstein, Langkamp, Ronny, Wagner.

Sorry, Ticker heute nur als Skizze.

1.‘ Allagui und Hegeler beim Anstoss, Spiel läuft

10.‘ Hertha klar dominierend, aber noch keine Torchance

14.‘ 21-m-Freistoss von Plattenhardt – knapp über das Tor der Gastgeber

16.‘ Hertha kommt der Sache näher: Hegeler aus 16 m – der Ball streicht über die Latte

20.‘ Hegeler mit Direktabnahme aus 13 Metern nach Pekarik-Flanke – rechts knapp vorbei

0:1 Pekarik aus spitzem Winkel nach Vorarbeit von Weiser (23.‘)

28.‘ spöttischer Beifall für Kohls: Der Herthaner schiesst per Dropkick aus 32 Metern – der Ball fliegt übers Tor und Fangnetz in den benachbarten Wald

0:2 Pekarik staubt aus fünf Metern ab, Doppelpack (29.)

41.‘ 19-m-Freistoss von Hegeler von der linken Seite, zehn Zentimeter über die Latte

HALBZEIT FÜRSTENWALDE – HERTHA 0:2

46.‘ Anstoss Fürstenwalde, die zweite Hälfte läuft

48.‘ Acht Wechsel bei Hertha (Aufstellung s. etwas weiter oben), nur Kauter, van den Bergh und Mittelstädt spielen weiter.

56.‘ Erste Grosschance für den FSV, Hakan Cankaya enteilt im Hertha-Strafraum Niemeyer, zieht den Ball aber am langen Pfosten vorbei

59.‘ Erstes Lebenszeichen der neuen Hertha-Formation: Mittelstädt flankt links von der Grundlinie, Stocker kommt frei vor dem Tor zum Kopfball, hat aber zuviel Rücklage – drüber

62.‘ Zum zweiten Mal binnen 60 Sekunden wird Kalou freigespielt, sein Schuss wird aber jeweils von einem Verteidiger abgeblockt

64.‘ Kalou wie 62.‘, nur pariert diesmal FSV-Torwart Brosius

65.‘ Pech für Sapir Shalev: der Union-Stürmer rutscht bei einem Konter auf dem Ball aus und bleibt schreiend liegen. Das rechte Sprunggelenk, auch Hertha-Arzt Dr. Uli Schleicher eilt herbei. Shalev wird auf einer Trage vom Platz gebracht, er versteckt sein Gesicht unter seinem Trikot.

75.‘ Roy Beerens kommt auf der linken Seite aus 13 Metern zum Abschluss, der Ball holpert indessen am rechten Pfosten vorbei

Zuschauer in der S-OS Arena: 1637

82.‘ Kalou fremdelt noch mit dieser Saison, erneut ohne Durchsetzungsvermögen im gegnerischen Strafraum.

Abpfiff

Endstand Fürstenwalde – Hertha 0:2

Danke für Eure Begleitung, Aufmerksamkeit und Kommentarfreudigkeit der letzten Tage. Mit dem Test in Fürstenwalde hat Hertha das Konditionstrainingslager in Brandenburg abgeschlossen.

Good night & good luck