Wiedersehen mit Ben Sahar und Felix Bastians

(ub) – Los geht’s. Morgen, Montag, 11 Uhr, im Amateurstadion steigt das erste Training des Spieljahres 2014/15 bei Hertha BSC.

Da die Fragen vorhin aufkam: Nein, Pierre-Michel Lasogga wird nicht dabei sein. Gibt es keinen Weitergang in den Verhandlungen mit dem Hamburger SV wird Lasogga am Dienstag erwartet. Weil er vom 1. Juli an wieder bei Hertha unter Vertrag steht.

Von den Neuen dabei sind: Jens Hegeler, Marvin Plattenhardt und Genki Haraguchi.

Janker fehlt wegen Windpocken

Es fehlen: John Brooks, Valentin Stocker (beide im WM-Einsatz in Brasilien), Christoph Janker (Windpocken), John Heitinga und Lasogga (beide werden Dienstag erwartet).

Es wird auf dem Wurfplatz bekannte Gesichter geben: Kapitän Fabian Lustenberger will nach Monaten der Reha-Arbeit ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Bei der Frage: Was ist mit Ronny, ist der Rekonvaleszent oder kann er trainieren, bekam ich die Antwort eines Verantwortlichen: „Da sind wir selbst gespannt.“

Auch Felix Bastians (an den VfL Bochum ausgeliehen/Vertrag bis 2016) und Ben Sahar (an Arminia Bielefeld ausgeliehen/2015 ) nehmen ihre Arbeit bei Hertha wieder auf. Aus dem Nachwuchsbereich sind bis auf weiteres Louis Samson, 18, und Shawn Kauter, 18, dabei.

Fünf Neue hat Hertha bereits verpflichtet. Verfolgt man die Entwicklungen, kann ich mir noch ein bis zwei Offensivkräfte vorstellen.

Wenn ich mich nicht verzählt habe, stehen 30 Profis bei Hertha unter Vertrag. Damit wird die Gruppe etwas zu groß sein. Einiges wird sich auf der Abgangsseite tun. Bisher stehen fest Adrian Ramos (zum BVB), Peer Kluge (Arminia Bielefeld), Maik Franz (auf Vereinssuche) – da wird noch mehr passieren.

Ansonsten: Happy Sunday, viel Spaß beim WM-Schauen.