Hertha testet gegen PSV Eindhoven

(ub) – Der Trainingsstart nähert sich, am kommenden Montag bittet Trainer Jos Luhukay seine Mannen zur ersten Einheit der Saison 2014/15. Ein weiteres Testspiel hat der Bundesligist bekanntgegeben. Hertha empfängt am 24. Juli den PSV Eindhoven.

Gespielt wird um 18 Uhr. Als Austragungsort hat Hertha angegeben: Stadion am Wurfplatz/Amateurstadion. Die Plätze liegen nebeneinander, mal sehen, auf welchem gespielt wird. (Es sind zwei Bezeichnungen für einen Platz , Danke @Dan)

Die Eintrittspreise sprechen allerdings für das Amateurstadion – ebenso das Foto auf der Homepage des PSV – 10 EUR für Stehplätze und 25 EUR für Sitzplätze. Tickets gibt es in den Hertha BSC Fanshops Geschäftsstelle, am Hauptbahnhof und im Europa-Center.

Der Trainer ist der Star – Philip Cocu

Der PSV, trainiert vom langjährigen Ex-Nationalspieler Philip Cocu, hat die vergangene Saison in Holland auf Rang vier beendet und sich damit für die Europa League qualifiziert – Tabelle. Der derzeitige PSV-Kader findet sich hier.

Keinen neuen Stand gibt es derzeit in Sachen Pierre-Michel Lasogga. Das einzige, was bisher klar ist: Zum Trainingsauftakt am Montag, dem 30. Juni, wird Lasogga in Berlin nicht auf dem Platz stehen. Bekanntlich ist er vertraglich bis zum 30. Juni an den Hamburger SV ausgeliehen.

Nun will der HSV Lasogga komplett verpflichten. Es bleiben noch fünf Tage (den Montag mitgerechnet) für die Klubs, um sich zu einigen. Gibt es bis Dienstag keine Einigung, ist das – zunächst – auch nicht dramatisch. Die Transferliste ist bis zum 31. August geöffnet.

Wer fiebert mit John Brooks?

Wünsche ansonsten einen beschwingten WM-Donnerstag

Mit Adrian Ramos (Kolumbien) und Valentin Stocker (Schweiz) sind zwei Herthaner weiter im Turnier dabei. Weiß allerdings nicht, wie viele von Euch John Brooks die Daumen drücken, dass seine Reise durch Brasilien auch nach dem heutigen Abend weitergeht.