Letzter Vorhang für Kobiashvili und Ramos

(ub) – Letzter Vorhang dieser Saison. Hertha BSC erwartet im mit 76.197 Zuschauern ausverkauften Olympiastadion Borussia Dortmund. Für den 34. und letzten Bundesliga-Spieltag hat Trainer Jos Luhukay folgenden Kader nominiert.

Tor: Kraft, Jarstein;

Feld: Pekarik, Ndjeng, Langkamp, Brooks, Janker, Kobiashvili, van den Bergh, Hosogai, Niemeyer, Allagui, Skjelbred, Mukhtar, Ben-Hatira, Schulz, Ramos, Wagner

Verletzt: Lustenberger, Cigerci, Baumjohann, Ronny.

Nicht im Kader: Burchert, Gersbeck; Holland.

Wohin mit Pekarik?

Zur Aufstellung: Levan Kobiashvili hat vor Monaten seine Einsatzgarantie vom Trainer bekommen. Der Georgier soll sein 351. und letztes Bundesliga-Spiel bestreiten.In der Hinserie hat er überraschend als Innenverteidiger einen bärenstarken Job gegen Robert Lewandowski gemacht. Auf der linken Seite half, ebenso überraschend Peter Pekarik aus. Auch mit einem guten Spiel.

Andrerseits hat John Brooks die Manndecker-Position in den vergangenen Wochen ordentlich gespielt. Wohin also mit Kobiashvili? Auf die Doppel-Sechs, weil Cigerci verletzt ausfällt? Oder Per Skjelbred ins defensive Mittelfeld?

Dann bleibt die Frage, wer auf der Spielmacher-Position Alexander Baumjohann vertritt: Ben-Hatira? Oder Mukhtar? Oder doch Skjelbred?

Bühne Olympiastadion für Reus, Lewandowski, Aubameyang

Zum System: Hertha spielt gegen Tormaschine Dortmund: Ein 4-2-3-1 ? Oder, weil’s ein Heimspiel ist, ein 4-1-3-2? Oder, trotz des 0:2 in Bremen noch mal ein 4-4-2 ?

Mein Vorschlag lautet: 4-2-3-1.

– – – – – – – – – – – – Kraft – – – –

Ndjeng – Langkamp – Brooks – – Pekarik

– – – – – – Hosogai – – – Kobiashvili – –

Allagui – – – – – Skjelbred – – – – Schulz

– – – – – – – Ramos – – – – –

Was erwartet Ihr von der Mannschaft nach der arg holprigen Rückrunde im letzten Auftritt? Wer, außer @fechi, freut sich auf Dortmund? Meine Erwartung: Ein tolles Spiel mit einigen der besten deutschen Spieler, die in wenigen Wochen in Brasilien unterwegs sein werden. Für jeden Hertha-Profi eine reizvolle Herausforderung.

P.S.1 Hinweis auf die Aktion der Harlekins, die von Hertha unterstütz wird: „Spendet Becher, spendet Leben“ – Infos hier

P.S.2 Stefan Reuter, Sportdirektor beim FC Augsburg über eine mögliche Doppelbelastung. Und, warum auch nächstes Jahr das Saisonziel Klassenerhalt heißt – in der Süddeutschen Zeitung

P.S.3 Bei der ersten Umfrage sind bis zu zwei Clicks möglich.