LIVETicker: Hertha verliert gegen Nürnberg 1:3

(Seb) – Heute 15.30 Uhr beginnt Hertha den Bundesliga-Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg. Für die Blau-Weißen geht es darum, weiter Punkte für das frühzeitige Erreichen des Ziels Klassenerhalt zu sammeln. Die Franken hingegen benötigen jeden Zähler, um überhaupt an dieses Ziel glauben zu dürfen.

90. Min Schluss. Hertha verliert mit 1:3.

90. Min 1:3 durch Drmic.

90. Min Elfmeter Nürnberg nach Foul von Ndjeng.

90. Min Gelb für Gebhardt.

88. Min Fast Tor! Statt Rot und Elfmeter für Handspiel des Nürnbergers auf der Linie nach Schuss von Ronny gibt es indirekten Freistoß wegen einer meiner Meinung nach passiven Abseitsstellung von Ramos bei Ronnys Schuss.

85. Min Fernschuss von Gebhardt. Kraft lenkt den Aufsetzer ins Toraus.

81. Min Gelb für Lustenberger.

80. Min Auffällig ist, dass Hertha in der zweiten Hälfte kaum noch über die Flügel gekommen ist. Ab und zu Allagui, aber das war es dann.

77. Min Hosogai geht – Wagner kommt

77. Min Die offizielle Zuschauerzahl liegt bei bescheidenen 37.438 Zuschauer. Ja, ich weiß, dass in Berlin gerade die Winterferien begonnen haben.

75. Min Der Blogliebling Sandro Wagner kommt.

71. Min Schulz geht – Mukhtar kommt.

71. Min Gelb für Feulner.

68. Min 1:2 Steilpass von Drmic auf Ginczek , der den Ball an den Pfosten schießt. Drmic macht den Abpraller dann selbst.

67. Min Das Spiel ist mittlerweile komplett zerfahren. Viele kleine Fouls, Freistöße, die nichts bringen, dazu Abspielfehler, die ich schon nicht mehr aufzählen mag.

64. Min Mein Ruf wurde noch nicht erhört. Stattdessen: Gelb für Ronny.

60. Min Wenn es nach mir gehen würde, könnte jetzt mal Schluss sein mit den Abspielfehlern und den verunglückten Ballannahmen im Mittelfeld. Das sage ich nicht nur, weil damit die Chance auf einen Heimsieg steigen würde, sondern auch, damit wir beim Training in der nächsten Woche nicht nur Passübungen zu sehen bekommen.

57. Min Okay, diese Mauer stand fest. Der Ball bleibt zwischen den Nürnbergern hängen.

56. Min Freistoß. Ich sage nur Ronny-Entfernung

54. Min Jos Luhukay bemängelt zurecht, dass zwischen offensiven und defensiven Spielern von Hertha eine zu große Lücke entsteht. Die Mannschaft muss kompakter stehen, um Nürnberg wenig Raum zu bieten und Druck aufbauen zu können.

51. Min Schöne Variante von Allagui, der im Zweikampf am Strafraum nach innen zieht. Seine Hereingabe erreicht allerdings niemand.

48. Min Langkamp mit Fehlpass im Mittelfeld, den Kiyotake für einen Fernschuss der besonderen Art nutzt. Aus gut 30 Metern fliegt die Kugel knapp am Gebälk von Kraft vorbei. Ob er den gehalten hätte?

46. Min Anpfiff zweite Halbzeit. So wie ich das verstehe, wurde Raphael Schäfer aus der Ostkurve mit nicht ganz jugendfreien Begriffen bedacht. Hoffe, dass der Familienblock nebenan dabei nicht kollektiv in Ohnmacht gefallen ist.

16. 28 Uhr Wenn schon in den Kommentaren so viel vom aktuellen Sky-Kommentator Oliver Seidler die Rede ist, möchte ich einen kleinen Lesetipp loswerden. Das Kommentatoren-Blog widmet sich denjenigen, die wir während einer Spielübertragung nicht sehen, die uns aber permanent im Ohr liegen. Der Kollege Seidler ist auch häufig im von mir sehr geschätztem Sportradio360 zu hören.

16.22 Uhr So gut, wie das Spiel für Hertha mit dem Ramos-Tor angefangen, so merkwürdig ging es nach dem etwas überraschendem Ausgleich nach 20 Minuten weiter. Richtig befreien konnte sich das Heimteam nicht. Ab der 30. Minute ging es dann wieder wie gewohnt weiter. Auch wenn die Torschuss-Statistik zur Halbzeit mit 6:6 ausgeglichen scheint, sehe ich hier ein Plus für die Berliner. Fast jeder Schuss auf das Nürnberger Tor war eine Großchance. Und da wären wir auch beim Problem der heutigen Partie: Die Chancenverwertung ist bisher überhaupt nicht herthalike.

45. Min Abpfiff erste Halbzeit.

38. Min Haareraufen galore! Schulz, für mich sehr auffällig bisher, erläuft sensationell einen Pass von Hosogai, flankt, Ramos verpasst, doch Ndjeng nimmt von der Strafraumgrenze den Ball volley. Ein Schuss wie ein Strich. Schäfer im Tor machtlos. Doch ein Verteidiger klärt noch vor der Linie.

35. Min WTF! Ein Konter, der ins Lehrbuch gemalt gehört! Bis auf den Abschluss. Schulz erläuft über links einen Ball, wartet mit dem Pass, bis der mitlaufender Nürnberger sich auf ihn zubewegt. Der Ball erreicht Ramos, der ihn über Schäfer lupfen will. Doch die Kugel fliegt auch über das Tor.

34. Min Langsam nimmt Hertha wieder Fahrt auf. Allagui zieht von rechts ab. Der Schuss ist straff, doch der Winkel zu spitz. Schäfer lässt den Ball klatschen

32. Min Gelb für Mike Frantz. Ich spare mir jeden Witz mit Namen. Foul an Hosogai.

29. Min Mir gefällt das gerade gar nicht mehr, was Hertha da auf dem Platz zeigt. Die Mannschaft greift relativ spät an, lässt sich von Nürnberg zu sehr in die Defensive drücken. Das 1:1 tat dem Spiel der Berliner sichtlich nicht gut.

27. Min Das war knapp! Timothy Chandler aus über 20 Meter mit einem Schuss, der knapp an Herthas rechtem Pfosten vorbeizieht.

24. Min Peter Niemeyer hatte sich auch warm gemacht. Aber nach der Einwechslung von Pekarik nimmt er wieder auf der Bank Platz.

23. Min Da ist der Wechsel.

22. Min Pekarik macht sich bereit. Wahrscheinlich muss van den Bergh runter.

20. Min 1:1 Van den Bergh klärt eine Flanke direkt auf den Fuß von Markus Feulner, der von der Strafraumgrenze abzieht und Thomas Kraft im Herthator keine Chance lässt.

14. Min Was da teilweise über rechts in den Strafraum der Nürnberger kommt erinnert an Angriffswellen. Erst Flanke Ramos, dann Dribbling Schulz, dann wieder Flanke Ramos. Und alles in nicht einmal 30 Sekunden.

11. Min Dritte Chance von Ramos. Diesmal nach Pass von Ronny, aber der Kolumbianer bekommt nicht richtig Druck hinter den Ball, so dass Schäfer ihn problemlos fangen kann.

10. Min Ein bisschen Durcheinander im Herthastrafraum, aber Thomas Kraft behält die Übersicht und klärt zweimal.

8. Min Was für ein starker Pass von Allagui, der erst einem Nürnberger den Ball wegspitzelt und dann steil in die Spitze spielt. Nürnbergs Keeper Schäfer kommt nur knapp vor Ramos an den Ball.

3. Min 1:0! Ramos köpft ins kurze Eck, nach der ersten Ecke für Hertha, die Ronny ausgeführt hat. Überraschend ist die Variante eigentlich nicht…

2. Min Gelb für van den Bergh für Foul an Feulner. Der Freistoß bringt nichts.

1. Min Anpfiff

15.29 Uhr Fabian Lustenberger hat die Seitenwahl verloren. Die Herthaner spielen zuerst auf das Marathontor, haben aber Anstoß.

15.27 Uhr „Partner von der Wall Streeet – Pakt mit dem Teufel?“, fragt ein zweites großes Banner in der Ostkurve. Ich sage es mal so: Der Ruf von KKR in Deutschland ist bei der Vermittlung des Deals sicher nicht besonders hilfreich.

15.23 Uhr „Ein wunderbarer Tag für alle Herthaner“ versehen mit zwei großen Fragezeichen prangt groß auf einem Banner in der Ostkurve. Das bezieht sich natürlich auf den Deal mit KKR, der nicht überall so groß bejubelt wird, wie von den Vereinsoffiziellen. @ubremer hatte viele Fragen dazu heute in der Morgenpost beantwortet.

15.19 Uhr Hertha-Manager Michael Preetz hat gerade bei Sky noch einmal bekräftigt, beide Stürmer, Adrian Ramos und Pierre Lasogga, halten zu wollen. Beiden Angreifern sollen unterschriftsbereite Verträge vorliegen.

15.08 Uhr So sieht es gerade im Stadion aus (Foto: Seb).

15.03 Uhr Mal eine Frage an die regelmäßigen Stadionbesucher hier im Blog. Verstehe nur ich die Ansagen des Stadionsprechers vor Spielbeginn so schlecht? Auch von den Einspielern auf den Videowänden bekomme ich akustisch nur schwer etwas mit. Vielleicht ist einfach die Beschallung Richtung Haupttribüne so schwach oder es hallt im Olympiastadion so stark, wenn noch nicht viele Plätze besetzt sind.

15.00 Uhr Die Mannschaft ist bereits draußen und macht sich war. Ansonsten ist der Zuschauerzuspruch noch sehr übersichtlich. Aber das ist normal bei Hertha. Erst wenige Minuten vor Anpfiff kommt das Publikum zu seinen Plätzen.

14.49 Uhr Wer Lust hat, sich den RBB Sportplatz anzusehen, der bekommt dort heute Abend ab 22.20 Uhr Hertha-Trainer Jos Luhukay zu sehen.

14.36 Uhr Die Aufstellung: Peter Niemeyer sitzt heute wieder auf der Bank. Jos Luhukay vertraut folgender Elf:

Kraft – Ndjeng, Lustenberger, Langkamp, van den Bergh – Hosogai, Skjelbred – Allagui, Ronny, Schulz – Ramos