Castingtage bei Hertha BSC – Sahar legt Franz – Kraft als Penalty-Töter

(ub) – U19-Trainer Ante Covic stand am einen Ende des Trainingsplatzes und schaute genau hin. Am anderen Jörg Schwanke, Trainer der U23 von Hertha, und schaute ebenfalls genau hin. Sechs Nachwuchskräfte hatte Trainer Jos Luhukay zum Profitraining dazugebeten, alle aus den Mannschaften von Covic und Schwanke. So trainieren bis Ende der Woche mit den Bundesliga-Akteuren:

  • Torwart Marius Gersbeck (18),
  • Farid Abderrahmane (17),
  • Robert Andrich (19),
  • Shawn Kauter (17),
  • Yanni Regäsel (17)
  • Louis Samson (18).

Sie absolvierten das komplette Programm. Zunächst diverse Passübungen. Und später waren sie dabei im Spiel Neun-gegen-Neun (Fotos: ub). Dort wurde wie folgt gekickt:

Blau: Sprint/Gersbäck; Andrich, Langkamp, van den Bergh, Niemeyer, Kobiashvili, Samson, Sahar, Abderrahmane.

Gelb: Kraft; Regäsel, Lustenberger, Franz, Holland, Cigerci, Kauter, Kluge, Ramos.

Tore: 3:2 ( Sahar, Abderrahmane, Kobiashvili/Kauter?, Lustenberger).

Besondere Vorkommnisse:

  • Sahar erzielt aus 16 Metern ein krachendes Unterkante-Latte-rein-ins-Netz-Tor.
  • Thomas Kraft pariert einen Foulelfmeter samt Nachschuss aus Nahdistanz von Cigerci (Sahar hatte Franz gefoult).

Trainer Luhukay war angetan von den Youngstern.

„Wir beobachten die Jungs ja regelmäßig in ihren Mannschaften. Aber jetzt haben sie die Gelegenheit, sich mal bei uns zu zeigen. Sie sind willig, engagiert und lauffreudig. Es macht Spaß, ihnen zuzuschauen.“

P.S.1 Am Nachmittag drehte John Brooks erstmals nach seiner Ellenbogen-Verletzung einige Runden neben dem Platz. Auch Marcel Ndjeng strapazierte seine Laufschuhe, er lief rund 45 Minuten.

P.S.2 In der Mittwochssausgabe der Morgenpost bin ich einer Personalie im Kader nachgegangen, die als einzige bei Hertha einigermaßen im Nebel liegt.