Luhukay benennt Kader seiner "typischen Jos-Luhukay-Mannschaft"

(lov) – Nachdem der gestrige Blog-Eintrag mit einem flotten Zitat endete, wollen wir mit selbigem heute einsteigen:

Die Aufstellung weiß ich noch nicht, nur eines ist sicher, wir spielen nicht mit zwölf Mann.

Vielleicht war das die größte Weisheit, die der ehemalige Bundestrainer Erich Ribbeck in seiner Karriere zutage gebracht hat. Auf Beobachter von Hertha BSC trifft es aber zu, denn Jos Luhukay hat in dieser Saison bei der Ernennung der ersten Elf schon mehrmals überrascht.

Ich erinnere mich da an Fabian Holland, den gegen Nürnberg nicht jeder auf dem Zettel hatte. Oder natürlich die Zugänge Tolga Cigerci und Per Cilian Skjelbred, die letzte Woche gegen Stuttgart ran durften – und wo Luhukay erstmals vom 4-2-3-1 abwich.

Dazu passt auch, was SCF-Coach Christian Streich gestern über Hertha sagte: Es sei eine

typische Jos-Luhukay-Mannschaft: relativ flexibel, sehr konzentriert, sehr fokussiert.

So fahren sie nach Freiburg

Gleich fliegt die Truppe um 14.45 Uhr mit der Lufthansa nach Frankfurt und reist von dort weiter Richtung Breisgau. Soeben hat der Klub bekannt gegeben, wer mit im Flieger sitzt. Und wie wir die Tage schon vermutet haben, wird Cigerci Opfer des Domino-Effekts. Er steht nicht mal im Kader.

Tor: Kraft, Burchert

Abwehr: v. d. Bergh, Schulz, Kobiashvili, Janker, Langkamp, Brooks, Pekarik

Mittelfeld: Hosogai, Lustenberger, Ben-Hatira, Skjelbred, Ronny, Allagui, Niemeyer

Angriff: Ramos, Wagner

Nicht im Kader: Cigerci

Verletzt: Ndjeng, Mukhtar, Baumjohann

U23: Sprint, Kluge, Sahar, Franz, Holland

4-2-3-1 oder 4-1-4-1?

Ich würde – davon ausgehend, dass Sebastian Langkamp auflaufen darf – folgende Formation vorschlagen:

——————-Kraft——————

Pekarik —Langkamp—Brooks—vdB

———-Lustenberger—Hosogai—–

—Skjelbred—-Ronny——Ben-Hatira

—————–Ramos——————-

Habt ihr bessere Ideen? Immer her(tha) damit!