Trainingslager VII UPDATE Hertha verlängert vorzeitig mit Nico Schulz

(ub)10 Uhr Grüss Gott aus Irdning vom Fusse des Grimming. Es steht der letzte reguläre Trainingstag von Hertha BSC im Trainingslager in der Steiermark an. Dieser Blogeintrag wird relativ kurz ausfallen. Weil die Mannschaft nur kurz arbeiten wird. Der wichtige Termin heute ist der Test gegen RAD Belgrad um 18.30 Uhr. Werde dazu einen Liveticker für Euch machen.

11 Uhr Trainer Jos Luhukay hat angekündigt, zunächst jene Spieler einzusetzen, die am Dienstag gegen Palermo (2:1) nicht (oder nur wenig) im Einsatz waren. Ich meine, dass sich damit die Startelf für den Abend einigermassen von selbst ergibt (von mir spekuliert):

BurchertPekarik, Franz, Kobiashvili, Holland – Niemeyer, Lustenberger – Sahar, Ronny, Ben-Hatira – Ramos.

(Gefettet = Profis, die gegen Palermo nicht gespielt haben)

11.05 Uhr Cotrainer Markus Gellhaus hat das Wort: Die Feldspieler, alle 24, inklusive Ronny, joggen um den Trainingsplatz. Im Anschluss wird gymnastiziert. Die Torwart-Crew mit Richard Golz wärmt sich eigenständig auf.

11.30 Uhr Trainer Luhukay hat Flanken und Schusstraining angeordnet. Damit es reichlich Erfolgserlebnis gibt, wird die Übung ohne Verteidiger absolviert. Die Torwarte werden sich ein wenig wie Schießbudenfiguren vorkommen.

11.40 Uhr Trainingsende. Es geht uns in der Steiermark wie Euch in Berlin: Wird heiß heute.

12.30 Uhr In einem Gespräch mit Medienvertretern teilt Manager Michael Preetz mit, dass Hertha BSC den Vertrag mit Nico Schulz vorzeitig bis 2016 verlängern wird.


Der neue Kontrakt gilt für beide Ligen.

Preetz: „Nico bringt Dynamik, Tempo und Schnelligkeit. Er arbeitet an seinen Schwachstellen. Er ist auf einem guten Weg.“

Schulz ist bereits seit dem Jahr 2000 im Verein. Er hat bisher 41 Zweitliga-Spiele absolviert und steht vor seinem Bundesliga-Debüt.

P.S. Wer mir auf Twitter folgen mag, stelle dort im Lauf des Tages ein paar Fotos ein – unten auf den Button drücken.