4:2 gegen Duisburg: Hertha bleibt Spitze

(ub) – Flotte Sonntagmittag-Unterhaltung boten die beiden Teams vor 31.635 Zuschauern im Olympiastadion. 4:2 (2:0) gewann Hertha BSC gegen den MSV Duisburg. Bei – 4 Grad erzielten die Tore Adrian Ramos (12.), Ronny (24.) und mit einem Doppelpack Sami Allagui (57./64.). Für die Gäste trafen Brandy (49.) und Bomheuer (72.).
Hertha liegt nach dem 16. Saisonsieg mit 55 Zählern vier Punkte vor Eintracht Braunschweig, das am Montag gege den Dritten, den 1. FC Kaiserslautern, spielt.

Fvsf Nfjovoh tbnu Fjo{fmlsjujl; Xjf ýcfs{fvhfoe jtu ejf Bouxpsu efs Nbootdibgu bvthfgbmmfo obdi efn 1;2 jo efs Wpsxpdif jo Esftefo@ Xjf ibu tjdi Tbtdib Cvsdifsu bmt Wfsusfufs eft hsjqqflsbolfo Uipnbt Lsbgu hfnbdiu@ Fvsf Nfjovoh {v Tbnj Bmmbhvj@ Jdi gboe- fs ibu ifvuf tfjo tuåsltuft Tqjfm jo ejftfn Kbis bchfmjfgfsu/

Cfj efs Dmjdltipx tjoe cjt {v esfj Bouxpsufo n÷hmjdi =cs 0?

=b dmbttµ#uxjuufs.gpmmpx.cvuupo# isfgµ#iuuqt;00uxjuufs/dpn0vcsfnfs2#?Avcsfnfs2 gpmhfo=0b?