4:2 gegen Duisburg: Hertha bleibt Spitze

(ub) – Flotte Sonntagmittag-Unterhaltung boten die beiden Teams vor 31.635 Zuschauern im Olympiastadion. 4:2 (2:0) gewann Hertha BSC gegen den MSV Duisburg. Bei – 4 Grad erzielten die Tore Adrian Ramos (12.), Ronny (24.) und mit einem Doppelpack Sami Allagui (57./64.). Für die Gäste trafen Brandy (49.) und Bomheuer (72.).
Hertha liegt nach dem 16. Saisonsieg mit 55 Zählern vier Punkte vor Eintracht Braunschweig, das am Montag gege den Dritten, den 1. FC Kaiserslautern, spielt.

Eure Meinung samt Einzelkritik: Wie überzeugend ist die Antwort der Mannschaft ausgefallen nach dem 0:1 in der Vorwoche in Dresden? Wie hat sich Sascha Burchert als Vertreter des grippekranken Thomas Kraft gemacht? Eure Meinung zu Sami Allagui? Ich fand, er hat heute sein stärkstes Spiel in diesem Jahr abgeliefert.

Bei der Clickshow sind bis zu drei Antworten möglich