1:0 - Hertha gewinnt in der Hauptstadt der Kesselflicker

(ub) – Hertha nimmt die Vorlage des 1. FC Union an. Mit dem 1:0 (0:0) des Hauptstadt-Klub beim SC Paderborn hat Hertha den Abstand auf Platz den Dritten Kaiserslautern auf sieben Punkte ausgebaut. Den Treffer des Nachmittages in der Benteler Arena erzielte vor 9416 Zuschauern Adrian Ramos mit einem kleinen Geniestreich in der 65. Minute. Und Tabellenführer Braunschweig hat am Montag beim 1. FC Köln noch eine schwere Aufgabe vor sich.

Wird das doch noch was mit der von Trainer Jos Luhukay geforderten Weihnachtsmeisterschaft von Hertha?

Von Euch erwünscht: Die Einzelkritik inklusive Trainer-Arbeit. Und die Einschätzung der Schiedsrichter-Leistung von jenen, die im LIVE-Thread nicht (oder positiv) über Tobias Stieler geredet haben.

Hier ein Foto von @Daniel123 aus Paderborn: Titel: SCP-Ordner beim Aufräumen.

https://pbs.twimg.com/media/A9mdVYZCMAEPEid.jpg

P.S. Für Eure Lebensplanung: Das Sonntagstraining bei Hertha entfällt. Montag ist ebenfalls frei. Die letzten beiden öffentlichen Trainingseinheiten in diesem Jahr finden am Dienstag, dem 11. Dezember, und Mittwoch, dem 12., jeweils um 14.30 Uhr auf dem Schenkendorff-Platz statt