LIVE nach Paderborn oder Lob der deutschen Winterlandschaft

(ub) Die ersten Information des Kollege Jörn Meyn treffen in der Immerhertha-Zentrale ein. Ziel seiner ersten Dezember-Dienstreise ist Paderborn. Zum Rückrunden-Start in die Zweite Liga tritt Hertha BSC beim heimischen Sport Club an.

7 Uhr Treffpunkt der Expedition ist der Prenzlauer Berg. Mit zwei Kollegen wird ein Miet-Citroen C4 bestiegen. Es geht auf der A2 Richtung Potsdam, Magedeburg (Fotos: mey)

8.30 Uhr Kollege Meyn, gerade von einer Interkontinental-Reise zurückgekehrt, ist begeistert von Deutschland als Wintermärchen. Alles weiß, dazu ein strahlender Himmel.

Unioner Schützenhilfe

8.50 Uhr Erstes ausgiebiges Gesprächsthema ist die Schützenhilfe des 1. FC Union. Auch wenn viele bei den beiden Berliner Klubs so tun, als gäbe es den jeweils anderen nicht: Natürlich kreuzen sich deren Wege in der Zweiten Liga nicht nur bei den beiden Derbys. So profitiert Hertha aktuell vom 2:0 der „Eisernen“ gegen Mitaufstiegsbewerber Kaiserslautern. Eine große Chance für Hertha, heute in den Paderborn den Abstand auf den unmittelbaren Konkurrenten mit einem Sieg auf sieben (!) Zähler zu vergrößern. Und am kommenden Wochenende kann Hertha erneut profitieren: Falls Union Tabellenführer Braunschweig in Schwierigkeiten stürzt.

9.30 Uhr Stirnrunzeln ruft die Frage aus der Immerhertha-Zentrale hervor: Wurde schon über Herthas Weg in das Champions League-Finale 2015 gesprochen? Das wird mutmaßlich im Olympiastadion ausgetragen. Der erfahrenste der anwesenden Kollegen beendete die Diskussion mit der Feststellung: „Wir konzentrieren uns auf Paderborn.“ Und fügte an: „Hertha kann froh sein, wenn sie beim Champions League-Finale die Balljungs stellen dürfen.“

10.30 Uhr Nur noch 70 Kilometer bis Paderborn. Die Autobahn ist frei, im C4 steigt die Stimmung.

Luhukay setzt auf Bastians und Ramos

11.55 Uhr Die Hertha-Aufstellung: Kraft – Ndjeng, Lustenberger, Brooks, Bastians – Niemeyer, Kluge – Allagui, Ronny, Sahar – Ramos.

Bank: Burchert; Hubnik, Holland, Mukhtar, Knoll, Wagner, Kachunga.

12.10 Uhr Schiedsrichter der Partie heute ab 13 Uhr in Paderborn ist Tobias Stieler aus Oberhausen. Nachdem die Unparteiischen hier seit Saisonbeginn immer mal wieder Thema waren, eine Denksport-Aufgabe für das Spiel heute. Mein adventlicher Wunsche für die folgenden Kommentare:

Der Schiedsrichter der heutigen Partie wird gar nicht thematisiert. Oder nur positiv.

Das gilt für diesen LIVE-Thread. Werde versuchen, bald nach Spielende einen neuen Bewertungsthread hier einzustellen. Dann auch inklusive Schiedsrichter